Demyelinisierende Störungen: Schilder-Krankheit, transversale Myelitis, ADEM und vieles mehr

Die meisten Nerven in deinem Körper sind mit einer Schutzschicht namens Myelin bedeckt. Es ist viel wie die Isolierung auf elektrischen Drähten. Es hilft Nachrichten von Ihrem Gehirn bewegen sich schnell und reibungslos durch Ihren Körper, wie Strom fließt aus einer Stromquelle.

Demyelinisierende Störungen schädigen Myelin. Wenn dies geschieht, bildet sich an seinem Platz Narbengewebe. Gehirnsignale können sich nicht so schnell über Narbengewebe bewegen, so dass Ihre Nerven nicht so gut funktionieren wie sie sollten. Infolgedessen könnten Sie Schwierigkeiten haben zu reden, zu sehen, zu Fuß und denken.

Einige Arten dieser Störungen passieren wegen der Reaktion Ihres Körpers auf ein Virus, oder wenn Ihr Immunsystem angreift Ihre eigenen Gewebe, genannt eine autoinflammatorische Antwort. Aber in vielen Fällen sind Ärzte nicht sicher, was diese Bedingungen verursacht.

Die häufigste demyelinisierende Störung ist Multiple Sklerose (MS). Einer von 500 Leuten hat es. Aber es gibt andere Typen.

Akute disseminierte Enzephalomyelitis (ADEM)

ADEM ist eine kurze, aber weit verbreitete Entzündung, die Myelin in Ihrem Gehirn, Rückenmark und manchmal die Nerven verbinden Ihr Auge mit Ihrem Gehirn, genannt die Sehnerven beschädigen können. Sie erhalten die Bedingung, wenn Ihr Körper angreift seine eigenen Gewebe als Reaktion auf die Infektion mit einem Virus oder Bakterien. Selten kann man es wegen einer Reaktion auf einen Impfstoff bekommen. Manchmal ist die Ursache unbekannt.

Kinder bekommen ADEM häufiger als Erwachsene. Symptome kommen in der Regel schnell. Sie beinhalten:

  • Fieber
  • Niedrige Energie
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Verwirrung
  • Reizung
  • Sehprobleme
  • Schwierigkeiten mit der Koordination

Die meisten Menschen erholen sich innerhalb von 6 Monaten vollständig, obwohl in sehr seltenen Fällen ADEM tödlich sein kann.

Der beste Weg, um die Krankheit zu behandeln ist mit Drogen, die Entzündungen zu bekämpfen. Sie können die Schäden an den Nerven im Gehirn und im Rückenmark stoppen. Ein Arzt kann auch andere Medikamente verschreiben, um einige ADEM-Symptome zu erleichtern.

Balo-Krankheit (Konzentrische Sklerose)

Einige Ärzte denken an balo's Krankheit als eine seltene Form von MS, weil die Symptome von beiden sind das gleiche in vielerlei Hinsicht. Experten wissen nicht, warum Leute es bekommen, aber es kann schwerwiegende Probleme verursachen. Manche Leute können daran sterben, aber es ist auch möglich, sich voll zu erholen.

Wenn Sie Balo-Krankheit haben, können Ihre Symptome schnell kommen und sich in kurzer Zeit verschlimmern, oder sie könnten schnell weggehen. Erwachsene bekommen die Krankheit häufiger als Kinder. Asiaten und Menschen aus den Philippinen sind am ehesten zu bekommen.

Symptome sind:

  • hohes Fieber
  • Kopfschmerzen
  • Schwierigkeiten beim Sprechen oder Verständnis von Informationen
  • Gedächtnisverlust
  • Muskelkrämpfe
  • Krampfanfälle
  • Paralyse

Es gibt keine Heilung für Balo-Krankheit, und keine Drogen behandeln es. Ihr Arzt kann Medikamente vorschlagen, um mit Ihren Symptomen zu helfen, einschließlich Kortikosteroide, um die Schwellung in Ihrem Gehirn und Rückenmark zu bringen.

HTLV-I assoziierte Myelopathie (HAM)

Diese Bedingung wird durch ein Virus namens HTLV-1 verursacht. Es kann Ihr Gehirn und Rückenmark schwellen, was die Symptome der Krankheit verursacht. Nicht jeder, der das Virus hat, bekommt HAM. Manche Leute können auch HTLV-1 tragen, aber keine Symptome haben.

Leute, die HAM bekommen, leben normalerweise in der Nähe des Äquators. Sie erhalten es, indem Sie mit Blut oder anderen Körperflüssigkeiten von jemandem in Berührung kommen, der die Krankheit hat. Es ist normalerweise nicht tödlich, aber du kannst davon sterben. Viele Menschen können mit der Krankheit seit Jahrzehnten leben.

Symptome sind:

  • Schwäche in den Beinen, die im Laufe der Zeit schlechter wird
  • Taubheit oder Kribbeln
  • Steife Muskeln
  • Muskelkrämpfe
  • Blasenprobleme
  • Verstopfung
  • Doppelte vision
  • Taubheit
  • Koordinationsprobleme
  • Tremors

Es gibt keine Heilung für HAM, aber es gibt Medikamente, die Sie ergreifen können, um mit Symptomen zu helfen, wie Kortikosteroide.

Neuromyelitis optica (devic's Krankheit)

Diese seltene Krankheit kann deine Augen, Arme und Beine beeinflussen. Ärzte wissen nicht, was es verursacht, aber sie wissen, dass es Ihren Körper angreift Ihren Sehnerv und Ihr Rückenmark. Sie können verschwommenes Sehen haben oder Ihr Sehvermögen verlieren. Wenn es in deinem Rückenmark ist, können deine Beine und Arme nicht gut funktionieren.

Die meisten Menschen, die einen Anfall von Neuromyelitis optica haben, werden wahrscheinlich einen anderen haben. Aber wenn Sie die Krankheit früh fangen, wird Ihr Arzt eine bessere Chance haben, Ihre Symptome zu behandeln. Er kann versuchen, Drogen zu benutzen, die Ihr Immunsystem abwenden, um zu helfen, Sie davon abzuhalten, andere Rückfälle zu haben.

Symptome:

  • Verschwommenes Sehen
  • Verlust des Sehvermögens
  • Augenschmerzen
  • Schwache oder schwache Arme und Beine
  • Blase und Darmprobleme
  • Erbrechen
  • Unkontrollierbare Schluckauf

Neuromyelitis optica hat keine Heilung oder FDA-zugelassene Medikamente, um es zu behandeln. Ihr Arzt kann Ihnen einen Kortikosteroid-Schuss geben, um mit Schwellungen zu helfen. Er kann auch versuchen, eine Behandlung, die einige der flüssigen Teil des Blutes, genannt Plasma, und ersetzt es mit einer künstlichen Version. Es heißt Plasmaaustausch (PLEX).

Schilder-Krankheit

Schilder-Krankheit ist eine seltene Erkrankung, die sich am häufigsten bei Jungen zwischen 7 und 12 Jahren zeigt. Sie trägt das Myelin im Gehirn und im Rückenmark ab. Wenn die Krankheit schwer ist, beeinflusst sie das Atmen, die Herzfrequenz und den Blutdruck.

Ärzte sind nicht sicher, was verursacht Schilder-Krankheit, aber es beginnt in der Regel mit einer Infektion. Oft sind Kopfschmerzen und Fieber die ersten Symptome.

Es ist schwer vorherzusagen, wie die Krankheit jemanden beeinflussen wird. Einige Leute haben Angriffe von Symptomen, gefolgt von Zeiten der Genesung. Für andere wird die Krankheit langsam schlechter im Laufe der Zeit. Zeichen sind:

  • Schwäche auf einer Seite des Körpers
  • Langsame Bewegungen
  • Krampfanfälle
  • Schwierigkeiten sprechen
  • Vision und Hörprobleme
  • Speicherprobleme
  • Persönlichkeitsänderung
  • Gewichtsverlust
Es gibt keine Heilung für die Schilder-Krankheit, aber manche Menschen können ihre Symptome gut mit Kortikosteroiden und Drogen, die das Immunsystem abwenden, verwalten.

Transversale Myelitis

Transversale Myelitis ist eine Erkrankung des Rückenmarks. Es kann Symptome an vielen Orten in Ihrem Körper verursachen, je nachdem, wo auf Ihrem Rückenmark Sie verlieren Myelin. Sie können die Bedingung als Symptom der Neuromyelitis optica erhalten. Es macht auch Sie eher mit MS später diagnostiziert werden. Es gibt etwa 1.400 neue Fälle von transversaler Myelitis jedes Jahr.

Mehr Frauen bekommen den Zustand als Männer. Es passiert bei Kindern und Erwachsenen. Etwa die Hälfte der Fälle beginnen nach einer Infektion, aber Ärzte sind nicht sicher, was die Störung verursacht. Einige Leute haben langwierige Effekte von ihr, und andere erholen sich ohne Probleme.

Symptome sind:

  • Probleme beim Bewegen der Beine
  • Blasen- und Darmprobleme
  • Schmerzen im unteren Rückenbereich
  • Muskelschwäche
  • Berührungsempfindlichkeit
  • Kribbeln oder Taubheit in den Zehen
  • ermüden

Es gibt keine Heilung für transversale Myelitis oder FDA-zugelassene Medikamente, um es zu behandeln. Ihr Arzt kann Kortikosteroid-Aufnahmen oder Plasma-Austausch (PLEX) verwenden, um die Schwellung in Ihrem Rückenmark zu senken und einige Ihrer Symptome zu entlasten.