Baker's Zyste: Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlung

Was ist eine Bäcker-Zyste?

Ein Zauberstab eines Bäckers ist eine Flüssigkeitsflasche, die einen Klumpen hinter dem Knie bildet, es wird auch als Poplitealzyste bezeichnet, siehe Bild einer Bäcker-Zyste.

Was verursacht eine Bäcker-Zyste?

Ein Zauber des Bäckers wird verursacht, wenn überschüssige Gelenkflüssigkeit in einen der kleinen Säcke des Gewebes hinter dem Knie gedrückt wird, wenn dieser Sack mit Flüssigkeit füllt und sich ausbucht, wird es eine Zyste genannt, die überschüssige Flüssigkeit wird gewöhnlich verursacht Durch Bedingungen wie rheumatoide Arthritis oder Arthrose, die das Knie reizen, kann es auch durch eine Verletzung verursacht werden.

Was sind die Symptome?

Häufig verursacht eine Bäcker-Zyste keine Schmerzen, wenn Symptome auftreten, können sie einschließen:

  • Dichtheit oder Steifheit hinter dem Knie.
  • Schwellung hinter dem Knie, das schlimmer werden kann, wenn du stehst.
  • Leichter Schmerz hinter dem Knie und in das obere Kalb. Du wirst es am ehesten fühlen, wenn du dein Knie beugst oder den ganzen Weg begradigst.
Manchmal kann die Flüssigkeitsflasche hinter dem Knie aufreißen und in die Gewebe des Unterschenkels abtropfen lassen. Dies kann zu Schwellungen und Rötungen in diesem Teil des Beines führen.

Wie wird ein Zauber des Bäckers diagnostiziert?

Ihr Arzt wird Ihr Knie untersuchen und Fragen zu Ihrer vergangenen Gesundheit stellen und wenn der Schmerz und die Schwellung begonnen haben. Ihr Arzt kann Tests, wie eine MRT, um ein Bild von der Innenseite des Knies zu sehen.

Wie wird es behandelt?

Die Zyste eines Bäckers kann alleine gehen.

Wenn Arthritis oder ein anderes Problem die Bäcker-Zyste verursacht, kann dein Arzt dieses Problem behandeln. Dies macht in der Regel den Schmerz und die Schwellung einer Bäcker-Zyste weg.

Wenn eine Zyste nicht weggeht oder wenn es eine Menge Schmerzen verursacht, kann dein Arzt die Flüssigkeit mit einer Nadel abtropfen lassen. Sie können auch einen Schuss von Steroid Medizin gegeben werden, um Schwellungen zu reduzieren. Du musst vielleicht einen Zuckerrohr oder eine Krücke benutzen und dein Knie in einen elastischen Verband wickeln. In seltenen Fällen wird eine Bäcker-Zyste durch Chirurgie entfernt.

Es gibt Dinge, die Sie zu Hause tun können, um Ihnen zu helfen, sich besser zu fühlen.

  • Rüste dein Knie so viel wie du kannst.
  • übernehmen die Medikamente, um Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Dazu gehören Ibuprofen (advil, motrin) und Naproxen (aleve).
  • Verwenden Sie einen Zuckerrohr, Krücke, Wanderer oder ein anderes Gerät, wenn Sie Hilfe benötigen, um herum zu bekommen. Diese können helfen, dein Knie zu ruhen.
  • Wenn du einen elastischen Verband um dein Knie tragst, sorge dafür, dass es gemütlich ist, aber nicht so eng, dass dein Bein taub ist, kribbelt oder schwillt unter dem Verband. Löse den Verband, wenn es zu eng ist.
  • folgen Sie den Anweisungen Ihres Arztes, wie viel Gewicht Sie auf Ihr Knie setzen können.
  • bei einem gesunden Gewicht bleiben. Übergewicht macht zusätzliche Belastung auf das Knie.