Ist ein geplanter C-Abschnitt für mich richtig?

Eine Frau möchte, dass ein geplanter Kaiserschnitt aus vielen Gründen geboren wird. Für einige ist es die beste Wahl, aber C-Sektionen haben eigene Risiken.

Solange es keinen Notfall gibt, lass dich nicht stürzen. Nehmen Sie sich die Zeit, um eine Entscheidung zu treffen, die sich für Sie, für jetzt ebenso wie für Ihre Zukunft fühlt.

Warum hast du einen C-Abschnitt

Manchmal wird ein Arzt zu diesem chirurgischen Eingriff wechseln, nachdem eine Frau mit der Arbeit begonnen hat und dann Probleme hat.

Geplante C-Abschnitte sind unterschiedlich. Ihr Arzt oder Ihre Hebamme hat einen medizinischen Grund für Sie gefunden, einen zu haben, aber es ist kein Notfall. Zwei Beispiele dafür sind, dass Sie einen vorherigen C-Abschnitt hatten und dass Sie ein Baby haben, das sich dem falschen Weg zugewandt hat. Sie und Ihr Arzt können sogar später entscheiden, dass eine vaginale Geburt eine bessere Wahl ist.

Einige gesunde Frauen wollen die Chirurgie, damit sie ihre Liefertermine auswählen oder eine vaginale Lieferung vermeiden können. Diese aren 't medizinischen Gründen, und ihre Ärzte können mit dieser Wahl nicht einverstanden sein.

Experten aus der amerikanischen Hochschule für Geburtshilfe und Gynäkologie empfehlen nicht, diese Wahl-C-Sektionen zu empfehlen. Sie sagen, Sie sollten definitiv nicht vor 39 Wochen haben. Und sie entmutigen sie stark, wenn du mehr Kinder willst.

Wie es die Geburt beeinflusst

Während C-Sektionen in der Regel sehr sicher sind, sind sie immer noch große Operationen, Ihre Erholungszeit wird länger sein als bei einer normalen vaginalen Auslieferung, sowohl im Krankenhaus als auch danach, und sie tragen Risiken für Sie und das Baby / P>

Sie haben eine größere Chance:

  • Schwere Blutungen
  • Blutgerinnsel
  • Infektion
  • Verletzung anderer Organe

Manche Frauen brauchen eine Bluttransfusion.

Babys, die von C-Abschnitt geliefert werden, haben nach der Geburt eher Atembeschwerden. Wenn sie es tun, können sie die Zeit in der neonatalen Intensivstation verbringen, in der Regel für ein paar Tage.

Auswirkungen später im Leben

Jeder C-Abschnitt neigt dazu, schwieriger zu sein als der vorherige. Wenn Sie 'planen, ein anderes Baby zu haben, und besonders wenn Sie eine große Familie wünschen, sprechen Sie mit Ihrem Doktor über, wie das Verfahren Ihre Pläne beeinflussen könnte.

Es könnte künftige Schwangerschaften erschweren. Die Plazenta könnte nicht an den Uterus den richtigen Weg anhängen. Dies bedeutet, dass Sie eine größere Chance für Blutungen haben und eine Hysterektomie benötigen könnten. Die Narbe in deiner Gebärmutter konnte sich aufteilen.

Je nachdem, warum Sie einen C-Abschnitt hatten und wie es ging, können Sie in der Lage sein, vaginal später gebären zu können. Aber wenn du mehr als eine dieser Operationen gehabt hast, kann die vaginale Geburt nicht eine Option sein.

Kinder, die von C-Abschnitt geboren werden, können anfälliger sein, Asthma, Diabetes, Allergien und Fettleibigkeit zu haben, wenn sie aufwachsen.

Was zu beachten ist

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Hebamme darüber, warum sie denken, dass Sie einen C-Abschnitt haben sollten. Wenn die Größe des Babys der Grund ist, fragen Sie, wie genau die Gewichtsschätzungen sind. Finden Sie heraus, ob Sie irgendwelche anderen Optionen haben, um ihre Besorgnis anzugehen.

Wirst du in der Lage sein, bis 39 oder 40 Wochen zu warten, wie die amerikanische Hochschule für Geburtshilfe und Gynäkologie empfiehlt?

Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, was Schaden zu Ihnen und Ihrem Kind kommen könnte, wenn Sie nicht einen C-Abschnitt haben.

Wenn noch mehr Kinder für dich wichtig sind, findest du heraus, ob du das Verfahren für zukünftige Lieferungen benötigst.

Denken Sie darüber nach, ob die Vorteile dieser Operation die Risiken deutlich überwiegen. Es ist OK, eine zweite Meinung zu bekommen, um Ihnen zu helfen, zu entscheiden.