Häusliche Gewalt und Missbrauch: körperliche, sexuelle, verbale und emotionale

Liebe ist nicht zu verletzen, aber für zu viele Frauen, körperlicher und sexueller Missbrauch sind ein Teil ihres Lebens. Häusliche Gewalt-Experten schätzen, dass 2 bis 4 Millionen Frauen jedes Jahr zerschlagen werden.

Aber häusliche Gewalt - ein Angriff eines Ehemannes oder eines Freundes - kommt nicht immer in die drastischsten Schlagzeilen, emotionale und verbale Missbrauch, Vergewaltigung und subtilere Formen von Gewalt geschehen mit Frauen und Mädchen von allen Alter sind Sie - oder ist Ihre Tochter - in einer potenziell missbräuchlichen Beziehung?

Die häusliche Gewalt geht nicht um Wut, sagt Michigan-Psychiaterin laura mcmahon, MD, der junge Frauen lehrt, welche Verhaltensweisen - und sind nicht - in einer Beziehung angemessen. 'Häusliche Gewalt ist über Herrschaft, Manipulation und Kontrolle.' Und missbräuchliches Verhalten beginnt oft, wenn ein Paar gerade dating ist, sagt sie.

Arten von Missbrauch

Missbrauch kann körperlich, sexuell, emotional oder verbal sein, sagt mary jo fay, RN, MSN, Autor von Wenn dein perfekter Partner perfekt falsch ist. sie erklärt die verschiedenen Typen:

  • Physischer Missbrauch schließt Schlagen, Stanzen, Würgen, Zurückhalten, Schieben und Klatschen ein.
  • Mündlicher Missbrauch schließt Namensruf ein, schreit und schreit.
  • Emotionaler Missbrauch beinhaltet die Beschuldigung, Beschuldigung und Beschränkung deiner Freiheit - wie sie dich daran hindert, das Telefon zu benutzen oder mit Familienmitgliedern zu sprechen oder die Meilenzahl auf deinem Auto zu notieren, um zu sehen, ob du irgendwo gefahren bist 'nicht erlaubt. 'Versuch, dich geistig zu verwirren - wie im hitchcock film' gaslight '- ist ein weiteres perfektes beispiel, sagt fay.
  • Sexueller Missbrauch ist eine erzwungene sexuelle Begegnung jeder Art, sagt fay. Dies beinhaltet den Geschlechtsverkehr, unangemessene Berührung jeglicher Art (auch durch Kleidung) und sogar gezwungenes Küssen, wenn Sie es nicht wünschen.

Häufiges missbräuchliches Verhalten

Die meisten Frauen lassen sich bei den ersten Warnzeichen der häuslichen Gewalt nicht verlassen, sagt sie, weil sie Angst haben, das Boot zu schaukeln oder die finanziellen Ressourcen und die soziale Unterstützung zu verlassen. 'Wegen der kontrollierenden Natur Von den Verführern ', sagt sie,' es ist schwer für viele Frauen, mit jemandem in Kontakt zu treten, der ihnen helfen kann, oder sogar Geld zu haben. '

Könnten Sie in einer missbräuchlichen Beziehung sein? Die sojourner Wahrheit Haus, eine Interessenvertretung Organisation und Schutz für zerschlagene Frauen in Wisconsin, bietet diese Liste der missbräuchlichen Verhaltensweisen. Während diese Liste konzentriert sich auf männliche Partner, in ein paar Fällen, könnte eine Frau der Missbraucher in einer Beziehung sein.

  • Er muss immer richtig sein
    Kannst du deine eigenen Meinungen aussprechen, auch wenn dein Partner nicht einverstanden ist? Oder drückt er deine Ideen beiseite und besteht darauf, richtig zu sein?
  • Kurzarm
    ist dein Partner kurzmütig und schnell zornig? Macht er oft Türen, schlägt Wände oder werft Dinge? Macht er seine Wut auf unschuldige Tiere aus?
  • Verwendet seine körperliche Kraft
    hat Ihr Partner packte oder drückte dich so hart du wurdest gequetscht? Macht dein Partner dich hinunter oder schiebt, klatscht, kick oder schlägt dich, um seinen Weg zu bekommen?
  • eifersüchtig und besitzergreifend Wie sieht Ihr Partner übermäßig eifersüchtig oder besessen von Ihnen aus? Fragt er häufig, woher du gehst, warum und wen hast du gesehen? Beschuldigt er dich von Dingen, die du nicht getan hast?
  • Fasziniert von Waffen
    Ihr Partner trägt ein Messer, eine Pistole oder eine andere Waffe oder verbringt viel Zeit mit heftigen Filmen und Videos?
  • Schweres Trinken oder Drogen
    Ihr Partner trinkt oft schwer oder benutzt Drogen und wird heißer, wenn er es tut?
  • Schnell bewegte Beziehungen
    hat deine Beziehung schneller bewegt als du 'd like?

Wenn Ihr Partner irgendwelche dieser Verhaltensweisen anzeigt, beraten häusliche Gewalttätige Sie sofort, um sofort zu gehen. 'Leider kann man in der Regel häusliche Gewalt nicht verhindern', sagt mcmahon, 'da die meisten Missbraucher nicht das Gefühl haben, dass sie ein Problem haben.'

Schütze dich vor Missbrauch

Wenn Sie - oder vermuten Sie - in einer missbräuchlichen Beziehung sind, gibt es Schritte, die Sie ergreifen können, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, sagt mcmahon.

  • In einer beheizten Situation, bleiben Sie weg von der Küche - angeblich einer der häufigsten Orte für häusliche Gewalt - wo es zu viele potenzielle Waffen gibt. Vermeide auch kleine Räume wie Bäder oder Schränke, wo man gefangen werden kann.
  • Rufen Sie so bald wie möglich 911 an.
  • Holen Sie sich so bald wie möglich medizinische Hilfe, wenn Sie getroffen wurden.
  • Nehmen Sie Fotos von Verletzungen für sich selbst oder Ihre Kinder.
  • Versuchen Sie, ein Telefon mit Ihnen zu jeder Zeit zu halten, und notieren Sie Notrufnummern (wie die nationale häusliche Gewalt-Hotline, 1-800-799-SAFE).
  • Richten Sie ein System mit einem vertrauenswürdigen Nachbarn - wie z. B. das Blinken Ihrer Veranda Lichter an und aus - um sie zu warnen, dass Sie 'in Gefahr sind und Sie wollen, dass sie die Polizei rufen.
  • Halten Sie einen kleinen Koffer für sich und Ihre Kinder verpackt, mit Schlüsseldokumenten wie Ihre Sozialversicherungskarte, Krankenversicherungskarte und Führerschein.
  • Wenn du gehackt bist, bekommst du eine nicht gelistete Telefonnummer, schilderst alle Anrufe und ändere häufig deine Fahrzeiten, Routen und andere tägliche Gewohnheiten.
  • Benachrichtigen Sie den Sicherheitsbeauftragten an Ihrem Arbeitsplatz, wenn Sie denken, dass Sie sich in Gefahr befinden.

Schließlich, sagt mcmahon, achten Sie auf Ihre Instinkte. 'Wenn du dich schlecht über die Beziehung fühlst - auch wenn du nicht weißt, warum - ignoriere es nicht. Hören Sie auf Ihren Darm. '

häusliche Gewalt und Missbrauch: die Fakten

Wenn Sie sich fragen, ob häusliche Gewalt wirklich ein Problem ist, betrachten Sie diese Zahlen.

â ?? ¢ zerschlagen . Etwa 572.000 Angriffe von intimen Partnern werden jedes Jahr offiziell gemeldet, und mindestens 170.000 dieser Angriffe benötigen Krankenhausaufenthalt, Notfallpflege oder Arztpflege.

â ?? ¢ sexueller Angriff . Jedes Jahr erzählen etwa 132.000 Frauen in den Vereinigten Staaten Vergewaltigung oder versuchten Vergewaltigung - und mehr als die Hälfte von ihnen kannten ihre Angreifer. Häusliche Gewalttexperten schätzen, dass viele weitere Frauen vergewaltigt werden, aber don 't berichten es. Jedes Jahr werden 1,2 Millionen Frauen gewaltsam von ihren derzeitigen oder ehemaligen männlichen Partnern vergewaltigt, einige mehr als einmal, nach der nationalen Vereinigung von Frauen.

â ?? ¢ Tod. jeden Tag 4 Frauen sterben in den Vereinigten Staaten als Folge der häuslichen Gewalt in den Händen ihrer Ehemänner oder Partner. Die Zahl der Frauen, die durch häusliche Gewalt ermordet worden sind, ist größer als die Zahl der Soldaten, die im Vietnamkrieg getötet wurden.

Häusliche Gewalt ist eine grimmige Realität, aber Sie können helfen, sich zu schützen, indem Sie frühzeitig auf Anzeichen von Missbrauch achten und so schnell wie möglich aus einer missbräuchlichen Beziehung herauskommen.