Suche nach Sextherapie

Sex

Während der Mangel an Wunsch - der viele Formen annehmen kann - ist einer der häufigsten Gründe, um sexuelle Beratung zu suchen, ist es weit von der einzigen. Wenn Sie denken, dass Sie ein sexuelles Problem haben oder mit Ihren intimen Erfahrungen ernsthaft unzufrieden sind, kann ein Therapeut, der sich auf Sexualität spezialisiert hat, als Abkürzung für das Herz der Sache dienen.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um einen guten Sex-Therapeuten zu finden.

Zuerst fragen sie in das Beratungsgeschäft, dessen berufliche Ethik in der Regel Vertraulichkeit garantiert: zB ein Pastor oder ein aktueller oder ehemaliger Generaltherapeut oder ein Arzt.

Ein Arzt kann der beste Ort sein, um zu beginnen, weil ein sexuelles Problem aus einer körperlichen Verfassung oder einer Drogen-Nebenwirkung stammen könnte. Mit einer medizinischen Bewertung zuerst ausschließen körperliche Ursachen für Ihre sexuellen Probleme können Sie Zeit sparen und minimieren Angst.

Andere Quellen für Sex-Therapeuten Empfehlungen gehören medizinische und psychologische Organisationen, wie Grafschaft Ärzteverbände. Oder, wenn Sie wirklich Privatsphäre wollen, gehen Sie auf das Internet und geben Sie in 'Sex-Therapeut' ', um eine über eine Suchmaschine zu finden. Es gibt private, legitime Berater, die Online-Sexualtherapie durchführen.

Es ist wichtig, festzustellen, ob ein Sex-Therapeut angemessene Anmeldeinformationen hat. Ein Weg, dies zu tun ist, um eine Überweisung von einer etablierten Sex-Therapie-Organisation, wie die amerikanische Vereinigung von Sex-Pädagogen, Berater und Therapeuten (AASECT ) Oder die amerikanische Akademie der Sexualwissenschaftler.

In den meisten Staaten kann sich jeder sich selbst als Sex-Therapeut bezeichnen, aber die Chancen sind, wenn ein Praktiker von einer Berufsorganisation verwiesen wird, die er oder sie bereits die Zertifizierungsanforderungen dieser Gruppe erfüllt hat.

Zum Beispiel gehören die AASECT-Anforderungen für die Zertifizierung als Sex-Therapeut ein Master-Abschluss plus drei Jahre (1.000 Stunden pro Jahr) der klinischen Erfahrung als Psychotherapeut oder eine Promotion plus zwei Jahre klinische Erfahrung als Psychotherapeut . Der AASECT verlangt auch eine staatliche Regulierungslizenz oder ein Zertifikat in Psychologie, Medizin, Pflege, Sozialarbeit oder Ehe und Familientherapie; Eine alternative Anforderung besteht für Staaten, die keine Vorschriften haben. Therapeuten, die so zertifiziert sind, müssen auch mindestens 90 Stunden Training in geschlechtsbezogenen Fragen, Ehedynamik, psychosexuellen Störungen und medizinischen Faktoren, die die Sexualität beeinflussen, vervollständigen (die verbleibenden Anforderungen werden aufgestellt Die AASECT-Website, die unten aufgeführt ist.)

Sobald Sie einen Therapeuten gefunden haben, machen Sie nur einen Termin für eine Beratung. Don 't Anmeldung für eine Reihe von Behandlungen vor Treffen mindestens einmal.

Während der Konsultation ist es nicht schüchtern, Fragen zu stellen, berät AASECT-Geschäftsführer Howard rupple, ph.D., ed.D. schlägt er die folgenden Fragen vor:

  • Was ist dein pädagogischer Hintergrund?
  • Sind Sie in die berufliche Aus- und Weiterbildung involviert?
  • Was ist Ihr Therapieansatz? Was wird während der Sitzung passieren? Welche Art von Zeit Engagement ist notwendig?
  • Was sind Ihre Gebühren?
  • Hast du Erfahrung gehabt, das Problem zu behandeln, das ich habe?
  • Was benötigst du von mir? (ZB werden einige Therapeuten nur eine Person sehen Wer in einer engagierten Beziehung ist.)

Wenn ein Therapeut Ihre Fragen nicht beantwortet, wenn Sie sich nicht mit einem Therapeuten-Ansatz oder einer Forderung einverstanden erklären oder wenn Sie sich einfach nicht wohl fühlen, gehen Sie zum nächsten Profi auf Ihrer Liste, ruft es vor .

Für Sex-Therapie zu arbeiten, müssen Sie ein gewisses Maß an Vertrauen und Komfort mit dem Therapeuten, stimmt roseline Wiese, phD, ein Psychologe, ein Sex-Therapeut und der Autor von Frauen Konflikte über Essen und Sex Sie berät, wie lange die Person ein Therapeut gewesen ist. 'Es dauert Jahre, um Geschick in der Sextherapie zu entwickeln', sagt sie. 'Sie lernen, in diesem Beruf zu arbeiten.'

Was ist mit akademischen Titeln und Publikationen? 'Freundlichkeit und Empathie sind wichtiger', sagt die Wiese.

Halten Sie die Bewertung, sobald Sie die Therapie beginnen. Nach der Wiese ist die fortlaufende Selbstbewertung der Therapie wichtig: 'Wenn nach acht oder zehn Sitzungen man nicht Fortschritte macht, dann bekomme ich eine zweite Meinung.'

Weitere Ressourcen:

Der amerikanische assn. Von Sex-Pädagogen, Berater und Therapeuten

Die amerikanische Akademie der Sexualwissenschaftler