Progressive symmetrische Erythrokeratodermie

Wichtig
Es ist möglich, dass der Haupttitel des Berichts progressive symmetrische Erythrokeratodermie ist nicht der Name, den Sie erwartet haben. Bitte überprüfen Sie die Synonyme Auflistung zu finden, die alternative Name (s) und Störung Unterteilung (en) abgedeckt von diesem Bericht.

Synonyme

  • Darier-Gottron-Syndrom
  • progressive symmetrische erythrokeratoderma
  • progressive symmetrische Erythrokeratodermie von Gottron
  • PSEK

Störungsunterteilungen

  • Keine

Allgemeine Diskussion

Progressive symmetrische Erythrokeratodermie (PSEK) ist eine seltene genetische Hauterkrankung, die durch gut abgegrenzte Plaques von geröteter, trockener und verdickter Haut gekennzeichnet ist. Diese Läsionen sind symmetrisch auf den Körper verteilt und neigen dazu, langsam zu erweitern und Fortschritte im Laufe der Zeit. Die Schwere und das Fortschreiten der Erkrankung kann von einer Person zur anderen stark variieren, auch unter den Mitgliedern derselben Familie. PSEK ist verwandt und kann sehr ähnlich im Aussehen zu einer anderen seltenen Erkrankung namens Erythrokeratodermia variabilis (EKV).

Ressourcen

Stiftung für Ichthyose & Verwandte Hauttypen
2616 N breite Straße
Colmar, PA 18915
tel: (215)997-9400
fax: (215)997-9403
tel: (800)545-3286
E-Mail: info@firstskinfoundation.org
Internet: http://www.firstskinfoundation.org

NIH / nationales Institut für Arthritis und muskuloskeletale und Hauterkrankungen
Informationen Clearinghouse
ein AMS Kreis
bethesda, MD 20892-3675
USA
tel: (301)495-4484
fax: (301)718-6366
tel: (877) 226 -4267
TDD: (301)565-2966
E-Mail: NIAMsinfo@mail.nih.gov
Internet: http://www.niams.nih.gov/

Nationalregister für Ichthyose und damit zusammenhängende Erkrankungen
Universität von washington
dermatologie dept. Box 356524
1959 N.E. Pacific street
seattle, WA 98195-6524
tel: (800)595-1265
E-Mail: info@skinregistry.org
Internet: http://www.skinregistry.org/

Informationszentrum für genetische und seltene Krankheiten (GARD)
Postfach 8126
gaithersburg, MD 20898-8126
tel: (301)251-4925
fax: (301)251-4911
tel: (888)205-2311
TDD: (888)205-3223
Internet: http://rarediseases.info.nih.gov/GARD/

Für einen vollständigen Bericht

Dies ist eine Zusammenfassung eines Berichts der nationalen Organisation für seltene Erkrankungen (NORD). Eine Kopie des vollständigen Berichts kann von registrierter Benutzer kostenlos von der NORD-Website heruntergeladen werden. Der vollständige Bericht enthält zusätzliche Informationen einschließlich Symptome, Ursachen, betroffene Bevölkerung, verwandte Erkrankungen, Standard- und Ermittlungstherapien (falls vorhanden) und Hinweise aus der medizinischen Literatur. Für eine Volltext-Version dieses Themas, gehen Sie zu www.rarediseases.org und klicken Sie auf seltene Krankheit Datenbank unter 'seltene Krankheit Informationen'.

Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen sind nicht für diagnostische Zwecke bestimmt. Es dient nur zu Informationszwecken. NORD empfiehlt, dass Betroffene den Rat oder Rat der eigenen persönlichen Ärzte suchen.

Es ist möglich, dass der Titel dieses Themas nicht der Name ist, den du ausgewählt hast. Bitte überprüfen Sie die Synonyme Auflistung, um die abwechselnde Name (n) und Störung Unterteilung (en), die von diesem Bericht

zu finden

Dieser Krankheitseintrag basiert auf medizinischen Informationen, die bis zum Ende des Themas verfügbar sind. Da die Ressourcen von NORD begrenzt sind, ist es nicht möglich, jeden Eintrag in der seltenen Krankheitsdatenbank vollständig aktuell und genau zu halten. Bitte überprüfen Sie bei den im Ressourcenbereich aufgelisteten Agenturen die aktuellsten Informationen über diese Störung.

Für weitere Informationen und Unterstützung bei seltenen Erkrankungen wenden Sie sich bitte an die nationale Organisation für seltene Erkrankungen bei P.O. Kasten 1968, danbury, CT 06813-1968; Telefon (203) 744-0100; Web site www.rarediseases.org oder email orphan@rarediseases.org

Letzte Aktualisierung: 19.03.2013 Copyright 1988, 1989, 1992, 1993, 1997, 2000, 2010, 2013 nationale Organisation für seltene Erkrankungen, inc.