Demenz: Helfen einer Person Vermeidung von Verwirrung- Thema Übersicht

Menschen, die Alzheimer-Krankheit oder eine andere Demenz haben, sind manchmal leicht verwirrt und können vergessen, wo sie sind, welcher Tag es ist, und andere gemeinsame Tatsachen. Die folgenden Tipps helfen, Verwirrung zu vermeiden.

  • Verwenden Sie vertraute Gegenstände wie einen Lieblingssessel oder Fotos, um der Person zu helfen, zu erkennen, wo er oder sie ist.
  • Etikett häufig verwendete Räume, wie das Bad und Gegenstände.
  • Geben Sie visuelle Hinweise auf Zeit und Ort, wie Kalender, Uhren und Bulletin Boards.
  • Halten Sie regelmäßige Routinen für tägliche Aktivitäten wie Mahlzeiten, Bäder und Hobbys.
  • Konzentrieren Sie sich auf Konsistenz. Halten Sie Möbel, Lampen, Bilder und andere Gegenstände an der gleichen Stelle. Das kann für die Person weniger verwirrend sein.
  • Farbe und Kontraste verwenden. Beruhigende Farben können einen beruhigenden Effekt erzeugen.
  • Halten Sie die Bodenflächen unkompliziert. Vermeiden Sie Schachbrett und andere Muster, wenn möglich.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Spiegeln für die Dekoration. Die Person kann sich ängstlich werden, wenn er oder sie nicht seine eigene Reflexion erkennt.