Wie man den Kindern Medikamente verleiht

Wenn Sie sich um ein Kind kümmern, das Medizin braucht, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie man der Medizin den richtigen Weg gibt.

Over-the-counter Medikamente

Over-the-counter Medikamente werden auch OTC-Medikamente genannt. Sie sind Medikamente, die Sie ohne Rezept des Arztes kaufen können.Sie finden sie normalerweise in Drogerie Regale oder in Supermärkten und anderen Geschäften.OTC-Medikamente haben Informationen über die Flasche oder Box.Lesen Sie immer diese Informationen vor der Verwendung der Medizin.Diese Informationen sagen Ihnen :

  • Wie viel zu geben
  • Wie oft gibt es es
  • Was ist in der Medikation
  • Warnungen über die Verwendung des Medikaments
  • Wenn das Medikament für Kinder sicher ist.

Wenn keine Dosis auf der Flasche oder dem Paket für Kinder unter 12 Jahren angegeben ist, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker:

  • Ist es OK, das Medikament meinem Kind zu geben?
  • Wie viel sollte ich meinem Kind geben und wann?

Wenn die Medizin Alkohol in ihr hat, wie einige Husten und kalte Sirups tun, können Sie den Arzt fragen, ob es OK für Ihr Kind ist, es zu nehmen.

Vor dem Kauf des Produktes ist darauf zu achten, dass die Sicherheitsdichtung nicht kaputt ist. Wenn es gebrochen oder zerrissen ist, kaufen Sie eine andere Schachtel oder Flasche mit einem ununterbrochenen Siegel und zeigen Sie die mit dem gebrochenen Siegel an den Apotheker oder Verkäufer.

Wenn Ihr Kind eine Erkältung, Grippe oder Windpocken hat, geben Sie dem Kind kein Produkt mit Aspirin oder ähnlichen Medikamenten an, die 'Salicylate' genannt werden, es sei denn, Ihr Arzt sagt Ihnen zu. Aspirin und andere Salicylate, die Kindern mit Symptomen von Erkältung, Grippe oder Windpocken gegeben werden, können zu einem seltenen, aber manchmal tödlichen Zustand führen, der Reyes-Syndrom genannt wird. Anstelle von Aspirin oder anderen Salicylate, können Sie Ihrem Kind Acetaminophen (verkauft als Tylenol, Datril und andere Marken).

Wenn ein Arzt die Medizin verschreibt

Bevor Sie das Arzt verlassen, fragen Sie alle Fragen, die Sie über die Droge haben. Einige dieser Fragen können sein:

  • Was ist die Droge und wofür ist es?
  • Wird diese Droge ein Problem mit anderen Drogen verursachen, die mein Kind nimmt?
  • Wie oft muss mein Kind diese Medizin nehmen?
  • Wie viele Tage oder Wochen muss mein Kind diese Medizin nehmen?
  • Was passiert, wenn ich vermisse, dass ich dein Kind eine Dosis habe?
  • Wie schnell wird die Droge arbeiten?
  • Welche Nebenwirkungen hat es?
  • Was soll ich tun, wenn mein Kind von diesen Nebenwirkungen bekommt?
  • Soll ich aufhören, die Medizin zu geben, wenn mein Kind besser wird?
  • Gibt es eine weniger teure generische Version, die ich verwenden kann?

Wenn Sie die Medizin bekommen, überprüfen Sie, ob es die Farbe und die Größe ist, die Sie von der Beschreibung des Arztes erwartet haben. Wenn nicht, fragen Sie den Apotheker darüber. Beim Füllen eines Rezepts, wird der Apotheker oft geben Ihnen gedruckte Informationen mit der Medizin. Wenn du die Informationen nicht verstehst, oder wenn du Fragen hast, frage den Apotheker, wenn du noch Fragen hast, rufe deinen Arzt an.

Wie man misst

Flüssige Medikamente kommen in der Regel mit einer Tasse, Löffel oder Spritze zu helfen, die richtige Dosis zu messen. Achten Sie darauf, es zu benutzen. Die Geräte, die mit der Medizin kommen, sind besser für die Messung als Küchenlöffel, weil die Menge an Medizin Küchenlöffel halten kann sehr viel unterscheiden. Zum Beispiel könnte eine Küchen-Teelöffel fast doppelt so viel halten wie eine andere.

Die Zahlen auf der Seite der Messinstrumente sind meist klein, also lesen sie sorgfältig. Hier sind die häufigsten Arten von Dosierinstrumenten und Tipps für deren Verwendung:

Dosierbecher für Kinder, die aus einer Tasse ohne Verschütten trinken können. Schauen Sie sich die Zahlen auf der Seite genau an, um sicherzustellen, dass Sie die Dosis richtig bekommen. Messen Sie die Flüssigkeit mit der Tasse auf Augenhöhe auf einer ebenen Fläche.

Zylindrische Dosierlöffel für Kinder, die aus einer Tasse trinken können, aber wahrscheinlich verschütten. Der Löffel sieht aus wie ein breiter Stroh mit einem kleinen Löffel an der Spitze. Messen Sie die Flüssigkeit im Löffel auf Augenhöhe. Lassen Sie das Kind die Medizin aus dem Löffel nehmen.

droppers für Kinder, die aus einer Tasse trinken können, Medikamente in die Tropfenzähler einmischen und auf Augenhöhe messen und dem Kind schnell vor dem Medikament nachtreiben.

Spritzen für Kinder, die nicht von einer Tasse trinken können, können Sie die Medikamente in den Rücken des Kindes drängen, wo es weniger wahrscheinlich ist, zu verschütten, einige Spritzen kommen mit Mützen zu Vermeiden Sie, dass die Medikamente auslaufen. Achten Sie darauf, diese Kappen zu entfernen, bevor Sie das Medikament dem Kind verabreichen oder das Kind auf der Kappe ersticken könnte. die Mütze wegwerfen oder platzieren Außerhalb der Reichweite von Kindern.

Du kannst eine Spritze mit der richtigen Dosis füllen und sie auf einen Babysitter legen lassen, um deinem Kind später zu geben. Achten Sie darauf, dem Sitter zu sagen, die Mütze zu entfernen, bevor Sie die Medizin Ihrem Kind geben. Es ist am besten, Spritzen speziell zu verwenden, um Medikamente an Kinder zu geben, aber wenn Sie finden, dass Sie eine Injektionsspritze verwenden müssen, entfernen Sie zuerst die Nadel zuerst.

Entfernen Sie immer die Mütze, bevor Sie dem Kind Medikamente vermitteln. Werfen Sie es weg oder legen Sie es aus der Reichweite von Kindern heraus.