Cholesterin und Triglyceride: Essen Fisch und Fisch Öl- Thema Übersicht

Essen von Fisch, mindestens 2 Portionen pro Woche, ist Teil einer herzgesunden Ernährung. Aber Fisch und Fisch Öl ergänzt nicht senken Cholesterin.

Manche Menschen nehmen Fischöl ergänzt, um die Triglyceride zu senken. Fischöl ergänzt kann Triglyceride senken.

Nehmen Sie keine Fisch-Öl- oder Omega-3-Fettsäure-Ergänzungen ein, um Ihr Risiko für Herzerkrankungen, Herzinfarkt und Schlaganfall zu senken. Die Forschung hat nicht gezeigt, dass diese Ergänzungen das Risiko verringern.

Fische

Essen Fisch kann helfen, Ihr Risiko von Herzerkrankungen zu senken. Als Teil einer herzgesunden Ernährung, essen mindestens 2 Portionen Fisch jede Woche. Ölige Fische, die Omega-3-Fettsäuren enthalten, sind am besten für dein Herz. Diese Fische gehören Lachs, Makrele, Seeforelle, Hering und Sardinen.

Die US Food and Drug Administration (FDA) und die US Environmental Protection Agency (EPA) empfehlen, dass Frauen, die schwanger werden können, schwangere Frauen, stillende Mütter und Kleinkinder nicht Hai, Schwertfisch, Königsmakrele oder Fliesenfisch essen sollten , Weil diese Fische höhere Quecksilberkonzentrationen haben. Aber für mittelalterliche und ältere Menschen überwiegt der Schutz, den der Fisch dem Herzen gibt, die Gefahr, diese Fische zu essen. Essen eine Vielzahl von Fischen kann die Menge an Quecksilber Sie essen zu reduzieren.

Fischöl

Manche Leute mit hohen Triglyceriden können eine verschreibungspflichtige Omega-3-Fettsäuren Medizin einnehmen. Diese Medizin ist eine hochkonzentrierte Form von Omega-3-Fettsäuren, die in Fischöl gefunden werden. Diese Medizin wird zusammen mit Diät und Lebensstil Änderungen für hohe Triglyceride verwendet. Beispiele für diese Medizin sind Epanova, Lovaza und Vascepa.

Fischöl Kapseln, die Sie ohne Rezept kaufen können, können erhebliche Nebenwirkungen haben. Wegen dieser Nebenwirkungen empfehlen die meisten Ärzte, 2 oder 3 Portionen Fisch pro Woche zu essen, anstatt Fischölkapseln zu nehmen. Die Nebenwirkungen von Fischölkapseln sind:

  • Große Mengen an Omega-3-Fettsäuren (die Hauptart der Fettsäure in Fischöl) können die Fähigkeit des Blutes, normal zu klumpen, erheblich reduzieren.
  • Fischöl kann Übelkeit, Durchfall, Aufstoßen und einen fischigen Geschmack im Mund verursachen.
  • Das Nehmen von großen Mengen an Fischöl erhöht die Anzahl der Kalorien in der Ernährung stark. Einige vorgeschlagene Dosen fügen mehr als 200 Kalorien pro Tag hinzu.