Nasenspray für kaltes Relief: Typen, Nebenwirkungen, Verwendungen und vieles mehr

Wenn du alle von einer Erkältung ausgelöscht bist, kannst du dich schnell von einem Nasenspray befreien, aber nimm dir einen Moment Zeit, um die verschiedenen Typen zu lernen und wie man sie benutzt. Es kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg beim Clearing machen Bis die Blockade, deine Nase wird dir danken.

Arten von Nasensprays

Es gibt drei Arten zur Auswahl:

Abkömmlinge. Sie können diese über den Ladentisch oder mit einem Rezept von Ihrem Arzt kaufen. Sie befreien sich von deiner Stuffiness durch Verengung der Blutgefäße in der Nase der Nase, die geschwollene Gewebe schrumpft.

Don 't verwenden sie für mehr als 3 Tage, oder Ihre kalten Symptome könnten schlimmer werden.

Salzwasserlösungen Sie werden auch als 'salzige' Nasensprays bezeichnet, und Sie können sie ohne Rezept kaufen, sie lösen den Schleim und halten ihn davon ab, sich zu verkratzen, da sie nicht enthalten Irgendwelche Medikamente, fühlen Sie sich frei, sie zu verwenden, so oft Sie mögen.

Steroid Nasensprays. Sie können diese über den Ladentisch oder mit einem Rezept bekommen. Sie 'genehmigt, um Allergiesymptome zu lindern, aber sie' manchmal verwendet werden, um zu helfen, eine gefüllte Nase zu lösen, die von einer Sinusinfektion kommt.

Wie benutzt man Nasensprays?

Das erste, was du tun musst, ist, deine Nase zu blasen, um die Durchgänge so gut wie möglich zu klären. Dann nehmen Sie die Kappe von der Flasche und folgen Sie den Anweisungen für das Schütteln oder 'grundieren' die Pumpe, wenn nötig.

Nehmen Sie nun diese Schritte:

  • Blockiere ein Nasenloch, indem du einen Finger gegen ihn drückst.
  • Setzen Sie den Daumen an die Unterseite der Pumpenflasche. Das Loch an der Oberseite der Flasche sollte unter deinem offenen Nasenloch sein.
  • Die Pumpe drücken und vorsichtig einatmen. Dann wechseln Sie zur anderen Seite und wiederholen den Vorgang.

Wenn du fertig bist, zieh deine Nase sofort nicht und versuche nicht zu niesen. Das wird das Medikament in der Nase halten.

Manche Sprays können auf dem Etikett verschiedene Anweisungen haben, also benutzen Sie diese oder folgen Sie den Anweisungen Ihres Arztes.

Verwenden Sie es nicht länger als von Ihrem Arzt oder dem Hersteller des Nasenspray empfohlen.

Wer sollte keine Nasensprays benutzen?

Eine Menge von Over-the-Counter Kälte Medikamente, einschließlich dieser Sprays, aren 't für Kinder empfohlen. Lesen Sie die Etiketten sorgfältig und sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt.

Vielleicht möchten Sie einige Nasensprays vermeiden, wenn Sie hohen Blutdruck, Herzerkrankungen, Diabetes, Schilddrüsenprobleme oder Harnprobleme von einer vergrößerten Prostata haben.

Decongestant Produkte, einschließlich Nasensprays, können Blutdruck und Pulsfrequenz erhöhen. Sie können auch dazu führen, dass Sie sich nervös oder schwindelig fühlen, oder machen Sie es schwer für Sie, um zu schlafen.

Einige Abschwächer können mit anderen Medikamenten, die Sie nehmen, stören. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie sie verwenden.

Kann Nasenspray Ihre kalten Symptome verschlimmern?

Ja, wenn du sie überbrückst. Im Laufe der Zeit kann Ihr Nasenspray nicht so gut funktionieren, und Ihre Stauung kann zurückkommen. Ärzte nennen dies die 'Rebound-Effekt'.