Depression und die Urlaub- Thema Übersicht

Wenn du 'depressiv bist, kann der Urlaub hart sein, sie können schlechte Erinnerungen bringen, oder du kannst fühlen, als ob du draußen auf Leute schaust, die eine gute Zeit haben. Aber versuchen Sie, an einigen Feiertagen teilzunehmen. Es kann dich besser fühlen.

Hier sind einige Tipps für den Umgang mit den Ferien.

Versuchen Sie:

  • Verbringen Sie Zeit mit Freunden, und machen Sie Dinge, die Sie genießen, nicht nur Dinge, die Sie fühlen, dass Sie tun müssen.
  • Erhalten Sie viel Ruhe. Je besser man sich fühlt, desto besser kann ein Urlaub sein.
  • Denken Sie an andere. Helfen Sie denen weniger Glück, als Sie können Sie sich besser fühlen.
  • Erhalten Sie Geld von Ihrem Verstand Geldprobleme sind eine führende Ursache für Urlaubsdepressionen. Konzentriere dich auf den Geist der Saison.
  • Sehen Sie, was Sie essen und trinken. Essen Sie gesunde Lebensmittel, beobachten Sie Ihre Portionsgrößen und vermeiden Sie Alkohol.

Denken Sie daran:

  • Sei realistisch. Versuchen Sie nicht, den Urlaub zu viel in Ihrem Kopf aufzubauen.
  • Sagen Sie nein manchmal Die Leute werden verstehen, wenn du es nicht tust, was dich tut, wirst es dir schlimmer machen.
  • Es ist okay, traurig oder einsam zu sein. Du musst nicht glücklich sein, nur weil es die Ferienzeit ist.
  • Holen Sie sich Hilfe, wenn Sie es brauchen. Suche Familie oder Freunde zur Unterstützung. Gemeinschafts- oder Kirchengruppen können auch helfen. Wenn die Dinge schlecht werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Berater.