Essen Sie eine ausgewogene Diät für psychische Gesundheit- Thema Übersicht

Stress kann psychische Gesundheitsprobleme verschlimmern. Sie können Ihrem Körper helfen, mit Stress zu beschäftigen, indem Sie bestimmte Nahrungsmittel vermeiden und eine ausgewogene Diät essen.

Dinge zu vermeiden

  • Vermeiden oder Begrenzen von Koffein und 'Power Drinks'. Kaffee, Tee, etwas Soda Pop und Schokolade haben Koffein. Koffein bewirkt, dass Sie sich 'aufgewickelt' fühlen, was Stresssituationen schärfer erscheinen lässt. Wenn Sie viel Koffein trinken, reduzieren Sie, wie viel Sie allmählich trinken. Wenn Sie aufhören zu trinken Koffein plötzlich, können Sie Kopfschmerzen und finden es schwer zu konzentrieren. Power-Drinks, wie Red Bull, haben auch Zutaten, die Sie am Rand halten.
  • Don 't überspringen Mahlzeiten oder essen auf der Flucht. Skipping Mahlzeiten können Stress-Symptome wie Kopfschmerzen oder Magen Spannung schlechter machen. Verwenden Sie Mahlzeiten zu entspannen, genießen Sie den Geschmack Ihres Essens und reflektieren Sie auf Ihre Tag.
  • Don 't essen, um Stress abzubauen Dies kann zu Überernährung und Schuld führen.Wenn Sie dazu neigen, das Essen mit anderen Aktionen, die Stress abzubauen, wie z. B. einen Spaziergang, spielen mit einem Haustier, Oder ein Bad nehmen.
  • Don 't wenden Sie sich an Alkohol, wenn Sie sich gestresst fühlen. Alkohol kann Sie sich schlechter fühlen und kann sich ändern, wie gut Ihre Medikamente funktionieren. Versuchen Sie nicht, nur zu besonderen Anlässen zu trinken oder zu trinken 2 Getränke, wenn du ein Mann bist und ich trinke, wenn du eine Frau bist.

Essen Sie eine ausgewogene Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung umfasst:

  • Brot, Getreide, Nudeln und Reis. Wählen Sie Vollkornbrot, kaltes und gekochtes Getreide und Getreide, Nudeln (ohne cremige Saucen), harte Brötchen oder fettarme oder fettfreie Kekse. Achten Sie auf Getreide-basierte Lebensmittel, die Fette und Zucker, wie Gebäck, Granola, Snack Cracker und Chips hinzugefügt haben. Diese können Gewichtszunahme oder erhöhen Sie Ihre Cholesterinspiegel.
  • Früchte und Gemüse. Essen Sie viel Obst und Gemüse. Sie haben wenig Fett und viele Nährstoffe. Essen Sie mindestens 2 Tassen Obst und 2 ½ Tassen Gemüse jeden Tag.
  • Fleisch und Fleisch Alternativen. Fleisch ist eine gute Proteinquelle. Wähle Fisch und mageres Geflügel anstelle von rotem Fleisch und gebratenem Fleisch. Bohnen, Tofu und Nüsse sind auch gute Proteinquellen.
  • Milch und Milchprodukte. Wählen Sie fettarme oder fettfreie Produkte. Wenn Sie Probleme haben, Milch zu verdauen, versuchen Sie, Käse oder Joghurt zu essen, da diese Lebensmittel in Laktose niedrig sind.
  • Fette und Öle. Begrenzen Sie Fette und Öle, einschließlich derjenigen, die Sie beim Kochen verwenden. Wählen Sie Öle, die bei Raumtemperatur flüssig sind (ungesättigte Fette), wie Rapsöl und Olivenöl. Vermeiden Sie Transfette, die in Margarinen, Cracker, Kekse und Snacks erhältlich sind. Sparen Sie Süßigkeiten und fettreiche Snacks für besondere Anlässe.
  • Wasser. Trinken Sie Wasser, wenn Sie durstig sind. Für die meisten Menschen bedeutet das etwa 8 bis 10 Gläser Flüssigkeit pro Tag.

Andere Essenstipps

  • Essen Sie gesunde Snacks. Dazu gehören:
    • Ein Stück Obst mit ein paar Cracker und ein Stück Käse.
    • Fettarmer Joghurt oder fettarmer Hüttenkäse mit einem Stück Obst.
    • Eine Frühstücksbar mit einem Glas fettarme Milch.
    • Ein oder zwei Karotten oder Stängel von Sellerie mit Erdnussbutter oder Frischkäse.
  • Wenn Sie eine Tendenz haben, an Gewicht zu gewinnen:
    • Raum die Zeiten, die Sie essen und trinken den ganzen Tag.
    • Essen und trinken Sie langsam und don 't tun alles andere, wie Fernsehen, während du isst.
    • Setzen Sie Ihr Essen auf eine kleinere Platte.
    • Trinken Sie ein 8 ml (250 ml) Glas Wasser eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit / Li>
    • Essen Sie Lebensmittel, die in Kalorien niedrig sind, wie Obst und Gemüse.
  • Nehmen Sie täglich Vitamine, wenn Sie nicht eine ausgewogene Ernährung gegessen haben.
  • Fügen Sie zusätzliche Faser zu Ihrer Diät hinzu, indem Sie Vollkornbrot und Getreide wählen, die mindestens 2 Gramm Faser in jeder Portion haben und durch das Essen gekochte trockene Bohnen und Hülsenfrüchte. Trinken Sie viel Wasser, wenn Sie sich leicht verstopfen oder ein Medikament nehmen, das Verstopfung verursacht.

Einige Medikamente können verlangen, dass Sie Ihre Ernährung ändern. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker darüber, ob Sie Änderungen vornehmen müssen.