Gewichtsmanagement - gesunde Aktivität

Regelmäßige Aktivität macht dich gesünder

Körperliche Aktivität ist der Schlüssel zur Verbesserung Ihrer Gesundheit und Verhinderung schwerer Krankheit. Experten sagen, eines dieser Dinge zu tun und gesund zu bleiben:

  • Moderate Aktivität für mindestens 2½ Stunden pro Woche. Moderate Aktivität bedeutet Dinge wie zügiges Gehen, lebhaftes Radfahren oder Schießkörbe. Aber alle Aktivitäten - einschließlich der täglichen Aufgaben -, die Ihre Herzfrequenz erhöhen, können aufgenommen werden. Sie bemerken, dass Ihr Herz mit dieser Art von Aktivität schneller schlägt.
  • Kräftige Aktivität für mindestens 1¼ Stunden pro Woche. Kräftige Aktivität bedeutet Dinge wie Joggen, Radfahren schnell oder Langlaufen. Sie atmen schnell und Ihr Herz schlägt viel schneller mit dieser Art von Aktivität.

Körperliche Aktivität für Gewichtsverlust bedeutet Brennen mehr Kalorien. Experten sagen mehr als 5 Stunden pro Woche (Ziel für 60 bis 90 Minuten pro Tag) von moderaten Aktivität kann helfen.

In mehreren Blöcken von 10 Minuten oder mehr während des ganzen Tages aktiv sein kann auf diese Empfehlungen zählen. Sie können wählen, eine oder beide Arten von Aktivitäten zu tun.

Wenn du jetzt nicht aktiv bist, musst du nicht auf diesem Level anfangen. Starten Sie stattdessen klein und bauen im Laufe der Zeit auf. Moderate Aktivität ist für die meisten Menschen sicher. Aber es ist immer eine gute Idee, mit deinem Arzt zu sprechen, bevor du ein Übungsprogramm anfängst.

Regelmäßige moderate Intensität körperliche Aktivität senkt Ihr Risiko von:

  • Herzkrankheit.
  • Hoher Blutdruck.
  • Schlaganfall
  • Typ 2 Diabetes.
  • Fettleibigkeit.
  • Brustkrebs, Darmkrebs und Krebs des weiblichen Fortpflanzungssystems.
  • Angst
  • Depression.

Arbeitstätigkeit in dein tägliches Leben

Die Zähne putzen und sich anziehen, sind regelmäßige Teile deines Tages, richtig? Du denkst kaum daran.

Es kann so auch mit körperlicher Aktivität sein. Mit Übung und Wiederholung, können Sie tätig machen - ob es sich um eine formale Übung oder eine Tätigkeit wie Gartenarbeit oder das Gehen des Hundes - so Routine, dass es etwas wird, was Sie gerade tun, weil es Teil Ihres Tages ist und Sie es genießen.

Wie jeder Lebensstil ändern, ändern Sie Ihre Aktivität Ebene kann einfacher sein, wenn Sie einen Plan haben. Kleine Ziele setzen. Seien Sie kreativ. Für mehr Informationen, sehen Sie zu einem gesunden Gewicht: machen Lebensstil ändert sich.

Warten Sie nicht, bis Sie 'dünn' sind, um die Aktivitäten zu machen, die Sie machen möchten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie langsam beginnen. Wenn Sie überhaupt nicht aktiv sind, sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt.

Egal was du tust, der Schlüssel macht körperliche Aktivität zu einem regelmäßigen, lustigen Teil deines Lebens. Und sobald du anfängst, die Ergebnisse zu sehen, wirst du noch mehr motiviert sein, es zu tun.

Fitness: Hinzufügen mehr Aktivität in deinem Leben
Schnelle Tipps: immer zu Hause aktiv

Was ist der richtige Betrag?

Es ist am besten, eine mäßige körperliche Aktivität für mindestens 2 ½ Stunden pro Woche zu bekommen. Das lebhafte Gehen ist eine Art moderate Aktivität.

Aber wenn Sie 'überhaupt nicht aktiv sind, arbeiten Sie daran, zum Beispiel können Sie anfangen zu gehen, um den Block jeden Morgen zu Fuß, oder zu Fuß für nur 10 Minuten im Laufe der Zeit können Sie Ihre Wanderungen länger machen Oder gehen Sie häufiger während Ihres Tages und Woche.

Hier ist, wie Sie sagen können, ob eine Aktivität oder Übung macht Sie hart genug arbeiten:

  • Wenn du nicht reden kannst, während du es machst, arbeitest du zu hart.
  • Du bist auf der richtigen Ebene, wenn du reden kannst, aber nicht während der Aktivität singen kannst.

Sie können auch die Bewertung der wahrgenommenen Ausübungsskala verwenden.

Walking ist eine der einfachsten und billigsten Möglichkeiten, um für die meisten Menschen zu bewegen. Verfolgen Sie die Anzahl der Schritte, die Sie jeden Tag mit einer Telefon-App oder einem Schrittzähler nehmen. Mit ihm kann es dich motivieren, mehr zu gehen, um deine Gesamtschritte zu erhöhen.

Fitness: Wandern für Wellness
Fitness: mit einem Schrittzähler oder Stufenzähler

Identifizieren Sie Ihre Barrieren

Es gibt viele Gründe, warum Sie Schwierigkeiten haben, aktiver zu werden. Diese werden als Barrieren bezeichnet.

Diese Barrieren können von 'I don 't haben Zeit' zu 'I' m zu peinlich. '

Herausfinden Sie Ihre Barrieren und wie Sie auf sie reagieren ist ein großer Schritt bei der Planung der Änderungen des Lebensstils, die Sie zu einem gesunden Gewicht führen und Ihnen helfen, dort zu bleiben.

Für weitere Informationen, siehe das Thema Fitness: immer und aktiv bleiben.