Verständnis der Symptome eines schwarzen Auges

Was sind die Symptome eines schwarzen Auges?

Die Zeichen eines schwarzen Auges beinhalten Blutergüsse und Schwellungen des Augenlides und des weichen Gewebes um das verletzte Auge, manchmal begleitet von gebrochenen Blutgefäßen am Auge des Auges, eine subkonjunktivale Blutung genannt.

Die Verfärbung beginnt tief purpurrot oder blau, dann kann man grün oder gelb werden, bevor sie verschwindet, meist in etwa einer Woche.

Siehe Arzt für ein schwarzes Auge, wenn:

  • Es gab einen Verlust des Bewusstseins als Folge der Verletzung.
  • Schwarze Augen erscheinen ein oder beide Augen nach einer Kopfverletzung; Sie sollten von einem Arzt auf mögliche Schädelfrakturen untersucht werden.
  • Sie haben verschwommenes oder doppeltes Sehen.
  • Du kannst deinen Augapfel in eine bestimmte Richtung bewegen.

Jedes der unten genannten Symptome kann auf den Augapfel hindeuten, der von einem Augenpflege-Spezialisten ausgewertet und behandelt werden sollte:

  • Dein Augapfel tut weh.
  • Sie haben einen offenen Schnitt um das Auge.
  • Sie haben verschwommenes Sehen, oder sehen Sie mehrere Bilder oder schwimmende Punkte.
  • Sie bluten aus dem Auge.
  • Sie erleben ungewöhnliche Empfindlichkeit gegenüber Licht oder anderen Sehveränderungen.