Chirurgische Haarwiederherstellungstypen, was passiert

Die meisten Menschen, die chirurgische Haarwiederherstellung betrachten, sind sich des Umfangs und der Fallstricke dieser medizinischen Spezialität nicht bewusst. Während einige Patienten die Grundlagenwissenschaft hinter diesen Prozeduren verstehen können, sind wenige der Ästhetik und der Kunst bekannt, die erforderlich sind, um sie gut durchzuführen. Und nicht alle Ärzte, die behaupten, das Verfahren zu machen, sind so geschickt wie sie vielleicht sein sollten.

Auffällige Marketing- und Hochdruck-Verkaufsgespräche dominieren das Feld und machen eine wirklich objektive und rationale Entscheidungsfindung manchmal schwierig. Im Allgemeinen wird die Haarwiederherstellung oder -transplantation nicht so sehr behandelt wie die medizinische Spezialität, die es ist und eine, die den Patienten dient, sondern als ein Geschäft, das den Verbrauchern dient.

Die Haarwiederherstellung umfasst chirurgische und nicht-chirurgische Techniken. Chirurgische Haarwiederherstellung umfasst Haartransplantation und andere Techniken, einschließlich derjenigen, die nicht von der amerikanischen Haarausfall Vereinigung empfohlen. Haartransplantation ist die am meisten empfohlene Technik in der chirurgischen Haarwiederherstellung.

Die AHLA unterstützt die chirurgische Haarwiederherstellung für die Kandidaten, die vom Verfahren profitieren können. Es ist wichtig zu beachten, dass es nur eine Handvoll qualifizierte Chirurgen und chirurgische Mitarbeiter, die Haarwiederherstellung Chirurgie in den USA und weltweit. Es lohnt sich zu lernen, welche Fragen zu fragen, während der Konsultationen sowie was zu suchen und was zu vermeiden, wenn die Wahl eines Haar-Wiederherstellung Chirurg.


veröffentlicht am 1. März 2010