Panikattacken und Panikstörungen - andere Behandlung

Beratung

Medikamente zur Behandlung von Panikstörungen können oft einen weiteren Panikattacken verhindern. Aber sie dürfen nicht die Angst vor einem weiteren Angriff nehmen. Beratung kann Ihnen helfen, diese Angst zu behandeln. Die Angst, einen Angriff zu haben, kann tatsächlich einen weiteren Angriff auslösen.

Kognitiv-Verhaltenstherapie konzentriert sich auf die Veränderung bestimmter Denk- und Verhaltensmuster. Es hat sich bewährt, Panikstörungen zu behandeln. Andere Arten von Beratung, die Sie wählen können, um zu suchen:

  • Reha. Dies ist eine Art kognitiv-Verhaltensberatung.
  • Familientherapie Dies kann denjenigen helfen, die sich um eine Panikstörung kümmern. Und es kann Ihnen helfen, gute Beziehungen zu pflegen.

Unterstützungsgruppen und Selbsthilfe

Unterstützungsgruppen sind oft gute Orte, um Informationen zu teilen, Problemlösungs-Tipps und Emotionen im Zusammenhang mit Panikstörungen.

Online Diskussionsforen und Webseiten können auch Informationen und Unterstützung anbieten.

Selbsthilfe-Materialien können Ihnen helfen, mit Panikstörungen oder Angst zu bewältigen. Dazu gehören Unterrichtsvideos, Bücher und Audiomaterialien.

Entspannungsübungen

Körper-zentrierte Entspannungsübungen können nützlich sein, um Angst zu reduzieren und Symptome von Stress zu behandeln. Sie beinhalten:

  • Atemübungen Atemübungen , wie zB Atmung (eine tiefe Atmung).
  • Progressive Muskelentspannung . Das reduziert die Muskelspannung durch die Entspannung einzelner Muskelgruppen.
    Stressmanagement: progressive Muskelentspannung machen
  • Massage Massage , wie Schulter- und Nackenmassage.
  • Aromatherapie Aromatherapie . Dies nutzt die Aroma-produzierenden Öle (ätherische Öle) aus Pflanzen, um die Entspannung zu fördern.
  • Yoga Yoga , Tai Chi und Qi Gong Tai Chi und Qi Gong , und andere Formen der Übung und Meditation. Sie benötigen in der Regel eine Instruktion.

Achtsamkeitsaktivitäten

Achtsamkeit Aktivitäten sind Techniken, die helfen, den Geist zu entspannen. Sie werden oft mit körperzentrierten Entspannungsübungen kombiniert. Diese Techniken beinhalten:

  • Autogenes Training Autogenes Training . Dies wird verwendet, um den Körper in einen normalen Zustand nach einer Stressreaktion zurückzukehren.
  • Meditation , wo du deine Aufmerksamkeit auf die Dinge konzentrierst, die gerade im gegenwärtigen Moment passieren. Ein Weg, dies zu tun ist durch die Aufmerksamkeit auf Ihre Atmung.
    Stressmanagement: Meditation machen
  • Geführte Bilder (Visualisierung) . Dies ist eine Methode der Verwendung Ihrer Phantasie, um Ihnen zu helfen, sich zu entspannen und Freisetzung durch Stress verursacht. Ihr Körper reagiert auf die Bilder im Kopf.
    Stressmanagement: Geführte Bilder zum Entspannen
  • Musiktherapie Musiktherapie . Es kann deinen Körper entspannen, deine Stimmung verbessern und das Tempo deines Tages ändern.
  • Humor-Therapie Humor-Therapie . Diese Behandlung wird weithin als ein Werkzeug zur Verringerung von Stress und zur Stärkung des Körpers Immunsystem akzeptiert.