Geburtenkontrolle und Gesundheitsreform: FAQ

Sie haben vielleicht gehört, dass die Geburtenkontrolle im Rahmen der Gesundheitsreform frei sein kann. Ist Ihre Art abgedeckt? Was ist mit Kondomen? Gibt es Ausnahmen?

Hier sind Antworten auf diese und andere häufige Fragen zur Geburtenkontrolle im Rahmen der Gesundheitsreform.

Wird meine Geburtenkontrolle unter dem erschwinglichen Pflegegesetz frei sein?

Sie haben keine Kopie oder andere Out-of-Pocket-Kosten für die Geburtenkontrolle, wenn Sie:

  • Erhalten Sie Ihre Krankenversicherung durch die meisten Arbeitgeber, durch den Markt Ihres Staates oder von den meisten privaten Versicherern und
  • Haben Sie eine ärztliche Verschreibung für jede Art von Geburtenkontrolle von der FDA genehmigt; Dazu gehören die, die gewöhnlich über den Ladentisch wie Spermizide und Schwämme verkauft werden.

Muss jede Krankenversicherung für die Geburtenkontrolle bezahlen?

  • Diese Begriffe des bezahlbaren Pflegegesetzes gelten nur für Krankenversicherungspläne, die nicht als 'Großvater' angesehen werden (Sie können mit Ihrem Plan herausfinden, um herauszufinden). Das bedeutet, dass sie sich seit dem Verabschiedung des Gesundheitsrechts im Jahr 2010 nicht wesentlich verändert haben.
  • Bestimmte religiöse Arbeitgeber sind von der Verpflichtung zur Geburtenkontrolle ausgenommen.
  • Einige private Arbeitgeber beabsichtigen, die Geburtenkontrolle aus religiösen Gründen anzubieten und können eine Unterkunft von der Bundesregierung erhalten. Aber in solchen Fällen muss ihr Versicherer immer noch Geburtenkontrolle Vorteile ohne eine Kopie oder andere Gebühren.
  • Medicaid-Programme bereits eine kostenlose Geburtenkontrolle vor dem Gesundheitsreform Gesetz angeboten, obwohl sie nicht erforderlich sind, um alle FDA-zugelassenen Geburtenkontrolle Methoden zu decken. Überprüfen Sie mit Ihrem Medicaid-Büro, um herauszufinden, welche Arten von Geburtenkontrolle angeboten werden. Darüber hinaus erhalten die Staaten die Möglichkeit, Familienplanungsdienste nur für Personen mit niedrigem Einkommen zu erbringen, die ansonsten nicht für Medicaid geeignet wären. Knapp über die Hälfte der Staaten haben die Familienplanung unter dieser Option erweitert.

Welche Arten von Geburtenkontrollen sind frei?

Geburtenkontrollmethoden, die von dieser Anforderung des bezahlbaren Pflegegesetzes abgedeckt werden, schließen alle ein, die von der FDA genehmigt werden:

  • Geburtenkontrolle Patch
  • Antibabypillen
  • Geburtenkontrollring (nuvaring)
  • Geburtenkontrolle erschossen (depo-provera)
  • Zervikalkappe
  • Verhütungsmittel implantieren
  • Zwerchfell
  • IUD
  • Permanente Verhütungsmethoden, wie z. B. Tubal Ligation, oft genannt 'immer Ihre Röhren gebunden'
  • Notfallverhütung (Plan B, Ella und nächste Wahl)

Ihr Plan kann auch die Over-the-Counter-Geburtenkontrolle abdecken, aber Sie benötigen ein Rezept von Ihrem Arzt, wenn Sie möchten, dass es ohne Out-of-Pocket-Kosten abgedeckt wird.

Wird meine Doktorprüfung auch frei sein, wenn ich ein Rezept für die Geburtenkontrolle bei diesem Termin bekomme?

Häufig ja. Ihre gut-frauen-besichtigungen sind ohne out-of-pocket kosten zu Ihnen unter dem erschwinglichen sorgfaltgesetz abgedeckt. Während dieses Besuchs, kann Ihr Arzt Ihnen sagen, über die Arten der Geburtenkontrolle zur Verfügung zu Ihnen und schreiben Sie ein Rezept. Allerdings, wenn während des Besuchs der Arzt diagnostiziert oder behandelt Sie für einen anderen medizinischen Zustand müssen Sie wahrscheinlich zu zahlen out-of-pocket Kosten für den Besuch.

Wird meine Versicherung die Kosten für Over-the-Counter weibliche Geburtenkontrollmethoden abdecken?

Nur wenn Sie ein Rezept von Ihrem Arzt haben. Over-the-counter Geburtenkontrolle für Frauen umfasst Schwämme, das weibliche Kondom und Spermizide.

Du kannst dich trotzdem ohne Rezept kaufen, aber du musst sie selbst bezahlen.

Wo muss ich meine Geburtenkontrolle kaufen, damit sie abgedeckt werden kann.

Du musst nicht ändern, wie oder wo du es bekommst. Du kannst deine Geburtenkontrolle bekommen, wo du es gewöhnlich kaufst: in deiner Apotheke mit einem Arzt verschreibungspflichtig oder per Post oder Online-Apotheke. Ihre Versicherung kann jedoch verlangen, dass Sie zu einem In-Netz-Anbieter oder Apotheke gehen.

Bedeutet der Plan alle anderen Arten von Geburtenkontrolldiensten?

Ja. Sie können auch Verhütungs-Beratung von Ihrem Arzt bei Ihrem gut-Frau-Besuch ohne zusätzliche Gebühr erhalten. Das enthält Informationen über:

  • Die Arten der Geburtenkontrolle, die verfügbar sind
  • Wie diese Methoden arbeiten, um eine Schwangerschaft zu verhindern
  • Welche Art von Geburtenkontrolle könnte für Sie am besten sein

Wann beginnt diese neue Abdeckung?

Die meisten Krankenversicherungspläne decken nun die Geburtenkontrolle ab. Pläne, die vor dem Gesundheitsreformgesetz existierten, können 'grandfathered' Status haben und dürfen diese Abdeckung nicht anbieten. Überprüfen Sie Ihre Politik oder rufen Sie Ihre Versicherung für Informationen über Ihre Abdeckung.

Kann ich Markennamen-Pille bekommen?

Im Allgemeinen, ja, obwohl Sie das mit Ihrem Gesundheitsplan bestätigen müssen. Allerdings bezahlen Sie mehr für Marken-Geburtenkontrolle als für generische.

Ist die Geburtenkontrolle für Männer in Krankenversicherungsplänen abgedeckt?

Nein. Nur die Geburtenkontrolle der Frauen ist abgedeckt, Krankenversicherungsunternehmen müssen nicht für die männliche Geburtenkontrolle bezahlen, wie zB Kondome und Vasektomien. In einigen Staaten gibt medicaid Familienplanung Dienstleistungen und Lieferungen an berechtigte Männer und Frauen unter dem Staatsplan an Ihr lokaler Staat Medicaid Agentur zu sehen, wenn Sie für die Abdeckung für Familienplanung Dienstleistungen qualifizieren.

Sind 'Morgen-nach' Pillen bedeckt?

Notfallverhütungsmittel, wie z. B. Plan B einstufig, nächste Wahl und ella, werden abgedeckt, wenn sie von einem Gesundheitsdienstleister verschrieben werden.

Müssen Krankenversicherungspläne für 'Abtreibungspillen' zahlen?

Nein. Krankenversicherungspläne sind nicht verpflichtet, für Mifeprex (Mifepristone) zu bezahlen, eine Pille, die Abtreibungen induziert.

Wer ist jetzt unter Medicaid Expansion abgedeckt?

Der erschwingliche Pflegeakt schafft neue Möglichkeiten für die Staaten, ihre medizinischen Programme zu erweitern, um Einzelpersonen und Familien mit Einkommen bis zu 138 Prozent des föderalen Armutsniveaus zu decken (ca. $ 16.400 für eine Person im Jahr 2016). Mit dieser Expansion können viele weitere Frauen berechtigt sein, ihre Geburtenkontrolle für Medicaid zu bezahlen. Gehen Sie zu healthcare.gov 's Medicaid Expansion Informationen zu sehen, ob Ihr Staat hat sich erweitert Abdeckung.Jedoch haben einige Staaten eine separate Option gewählt, um Familienplanung Dienstleistungen und Lieferungen an bestimmte Personen, können Sie Ihre staatliche Medicaid Agentur, um herauszufinden, Wenn Sie für die Berichterstattung unter dieser Option berechtigt sind.