Erwachsenen-Erkrankung: Symptome, Diagnose und Behandlung

Adult-onset immer noch Krankheit ist eine entzündliche Erkrankung, die viele Gelenke, innere Organe und andere Körperteile beeinflussen kann. Erwachsenen immer noch 's entwickelt sich am häufigsten bei Menschen vor 45 Jahren, kann aber erst in späteren Jahren auftreten auch. Die Ursache von noch 's ist unbekannt und es gibt keine bekannten Risikofaktoren.Es wird angenommen, dass ein Virus oder andere Art von Infektionserreger kann immer noch Krankheit, aber es gibt keinen Beweis.

Obwohl einige Features ähnlich sind, ist die Erwachsenen-Krankheit immer noch 'Krankheit' anders als bei Kindern. Bei Kindern ist die Krankheit immer noch eine Form der jugendlichen rheumatoiden Arthritis und wird als systemisch einsetzende juvenile rheumatoide Arthritis bezeichnet. Weniger als eine von 100.000 Menschen entwickeln Erwachsenen-jährliche immer noch jedes Jahr und es ist häufiger bei Frauen / P>

Häufige Symptome der Erwachsenen-Krankheit (AOSD)

Fast alle Menschen mit Erwachsenen-Beginn-Krankheit haben Fieber, Gelenkschmerzen, Halsschmerzen und Hautausschlag, aber die Art, das Muster und die Schwere der Symptome variieren von Person zu Person und sogar von Monat zu Monat für die Gleiche Person, zum Beispiel, Symptome können kommen und gehen und anfangs können Sie nur ein paar Symptome haben, dann später können Sie mehr haben.

Das sind häufige Symptome der erwachsenen Krankheit?

  • Ein Fieber (gleich oder größer als 102 Grad), das schnell einmal pro Tag, meist am Nachmittag oder Abend, kommt. Für die meisten Menschen, diese Fieber lösen ohne Behandlung.
  • Gelenkschmerzen, Wärme und Schwellung beeinflussen zunächst einige Gelenke - oft Knie und Handgelenke - dann mehrere Gelenke. Morgens Steifigkeit dauert oft mehrere Stunden.
  • Ein lachsrosafarbener Hautausschlag , der in der Regel kommt und mit dem Fieber geht und in der Regel nicht hackt, flache Flecken oder beide flache Flecken und kleine, angehobene Stöße können auf deinem Oberkörper, Oberarme oder Beine erscheinen Oder Gesicht.
  • Schwere Muskelschmerzen , die auch mit dem Fieber ebben können.
  • Eine Halsschmerzen , die schwerwiegend, konstant und brennen können.

Andere Symptome von Erwachsenen-Beginn können noch enthalten:

  • Bauchschmerzen und Schwellungen
  • Schmerzen beim tiefen Atemzug
  • Geschwollene Drüsen (Lymphknoten)
  • Unerklärter Gewichtsverlust

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche der Symptome einer Erwachsenen-Erkrankung erleben. Wenn Sie bereits diagnostiziert wurden und Atembeschwerden haben, rufen Sie sofort Ihren Arzt an. Neben Lungen-, Leber- oder Herzentzündungen können Komplikationen von immer noch chronische Arthritis in mehreren Gelenken enthalten.

Diagnose der Erwachsenen-Beginn-Krankheit '

Es kann schwierig sein, die Krankheit der Krankheit zu diagnostizieren. Das ist, weil es immer noch Ähnlichkeiten mit anderen Krankheiten gibt, wie zB Lyme - Krankheit, Crohn - Krankheit und gewisse Infektionen. Bevor Sie Ihre Diagnose bestätigen, muss Ihr Arzt andere Probleme ausschließen.

Eine Krankengeschichte und körperliche Untersuchung sind oft die ersten Schritte. Sie können eine Vielzahl von Blutuntersuchungen benötigen, um auf Entzündungen, Veränderungen in den Blutkörperchen, Eisenniveaus und Leberenzyme zu überprüfen, zum Beispiel. Imaging-Tests auf Entzündungen oder Vergrößerung bestimmter Organe prüfen.

Blutuntersuchungen

Wenn Sie Erwachsenen-Beginn immer noch Krankheit haben, sind Sie eher Blutprobenergebnisse wie diese haben:

  • Eine hohe Anzahl an weißen Blutkörperchen und niedrige rote Blutkörperchen
  • Hohes C-reaktives Protein
  • Hohe Erythrozyten-Sedimentationsrate (ESR)
  • Negative antinukleäre Antikörper
  • Negativer rheumatoider Faktor
  • Hohe Leberenzyme
  • Hochferritin und Fibrinogen

Imaging-Tests

Sie können mehr als einen Imaging-Test, wie Bauch-Ultraschall oder CT, oder Röntgenstrahlen von Gelenken, Brust oder Bauch. Diese Tests können Folgendes überprüfen:

  • Ein entzündetes Herzfutter (Perikarditis)
  • Fluidaufbau zwischen der Auskleidung der Lunge und der Brusthöhle (Pleuraerguss)
  • Eine vergrößerte Milz, Leber oder Lymphknoten
  • Gelenkentzündung oder Schaden

Sobald Sie eine Diagnose erhalten haben, was können Sie erwarten, ist der Kurs der Krankheit schwer vorherzusagen, aber diese Statistiken können Ihnen eine Vorstellung davon geben, was passieren kann.

  • 1 bei 5 Personen haben Symptome, die weggehen und nie wiederkommen.
  • Über 1 in 3 haben Symptome, die weggehen, aber mehrmals über mehrere Jahre zurückkommen. Diese Rückfälle sind oft weniger schwerwiegend und kürzer als die erste Episode.
  • 1 bei 2 Personen haben Symptome, die eine lange Zeit dauern, wobei die Krankheit manchmal die lebenswichtigen Organe beeinflusst.

Behandlung von Erwachsenen-Beginn-Krankheit '

Es ist noch nicht möglich, die Krankheit zu verhindern, und es gibt keine Heilung. Wenn Sie diagnostiziert haben, ist das Ziel, die Symptome und den Verlauf der Krankheit zu kontrollieren. Dies kann helfen, zu verhindern oder zu verringern alle Komplikationen.

Die frühe Behandlung der Erwachsenen-Krankheit ist immer noch auf die Bekämpfung von Symptomen der Arthritis mit nicht-steroidalen entzündungshemmenden Medikamenten (NSAIds) gerichtet. NSAIds schließen Ibuprofen (advil, motrin), Naproxen (naprosyn, aleve) und hochdosierung ein Aspirin, diese können beginnen, noch bevor deine Diagnose bestätigt wird. Analgetika oder Schmerzmittel können auch verschrieben werden.

Sie können diese Medikamente für einige Zeit verlangen. Wenn ja, wird Ihr Arzt wahrscheinlich überwachen Ihre Leberfunktion und beobachten Sie andere Nebenwirkungen.

Mit einer festen Diagnose von Erwachsenen-Beginn-Krankheit, können Sie Kortikosteroide wie Prednison erfordern, wenn Ihre Krankheit schwer ist oder nicht auf NSAIds reagiert. Kortikosteroide werden für systemische Erkrankungen, die mehrere Teile des Körpers betrifft verwendet. Wegen der potenziellen schwerwiegenden Nebenwirkungen, aber Sie können sie nicht für eine sehr lange Zeit verwenden.

Wenn Sie einen chronischen Fall von noch 's haben, können Sie Medikamente benötigen, um Ihr Immunsystem zu unterdrücken und Arthritis und andere Symptome zu kontrollieren. Sie können mehr als ein Medikament zur gleichen Zeit nehmen und Sie müssen diese für nehmen müssen Eine lange Zeit. Sie nehmen einige Medikamente durch den Mund und andere durch Injektion.

Dies sind Beispiele für Medikamente, die Ihr Arzt verschreiben kann:

  • Anakinra (kineret)
  • Antitumor-Nekrose-Faktor-Therapien: adalimumab (humira), etanercept-szzs (ereizi), etanercept (enbrel), infliximab (remicade), infliximab-dyyb (inflectra), ein biosimilar
  • Azathioprin (imuran)
  • Cyclophosphamid (Cytoxan)
  • Cyclosporin (neoral)
  • Hydroxychloroquin (Plaquil)
  • Methotrexat (rheumatrex)
  • Sulfasalazin (Azulfidin)

Wenn Erwachsene-Krankheit immer noch die Krankheit Ihr Herz oder Ihre Lunge betrifft, kann Ihr Arzt auch Medikamente verschreiben, um diese Probleme zu behandeln.

Selbstversorgung für Erwachsenen-Beginn-Krankheit '

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn es andere Schritte gibt, die Sie ergreifen können, um Ihre Krankheit zu bewältigen und sich besser zu fühlen. Zum Beispiel lernen, wie man sich Tempo und Wege finden, um Stress zu bewältigen. Ruhe ist wichtig. Dies kann Ihnen helfen, die Anzahl der 'schlechten' Tage zu minimieren, die Sie haben. Auch, denken Sie daran, dass diese Krankheit in Zyklen kommt. Don 't stoppen Sie, Ihre Medikamente während der Zeiten zu nehmen, wenn Sie 'sich besser fühlen, es sei denn Sie' haben Sie dieses vor der Zeit mit Ihrem Doktor besprochen.