Arten von Lebewesen-Leber-Transplantationen: gerichtete, nicht abgeleitete, gepaarte Spende und vieles mehr

Wenn Sie sich entscheiden, einen Teil Ihrer Leber an jemanden zu geben, der einen neuen braucht, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die verschiedenen Möglichkeiten, wie dies geschehen kann. Es gibt mehrere Arten von lebenden Spender-Transplantationen, aber in jedem Fall werden Sie jemanden mit einer beschädigten Leber eine Chance geben, ein neues zu wachsen - und Ihr wird auch wieder wachsen.

gerichtete Lebertransplantationen

Die meisten lebenden Spender geben einen Teil ihrer Leber an jemanden, den sie kennen. Es könnte entweder ein Verwandter oder ein Freund sein.

Wenn du einem Familienmitglied gibst, könntest du mit der Person verwandt sein, weil du es bist:

  • Elternteil
  • Kind (über 18 Jahre)
  • Schwester oder Bruder
  • Halbschwester oder Halbbruder
  • Tante oder Onkel
  • Nichte oder Neffe
  • Cousin

Wenn du ein 'nicht verwandter Spender' bist, kannst du deinem Leber einen Teil deiner Leber geben:

  • Ehepartner oder Partner
  • Mutter- oder Schwiegervater
  • Freund
  • Mitarbeiter

Nondirected Lebertransplantationen

Eine kleine Anzahl von lebenden Spendern gibt einen Teil ihrer Leber an jemanden, den sie niemals getroffen haben. Du könntest dich einfach entscheiden, weil du einer anderen Person helfen willst.

Ein Teil deiner Leber wird zu jemandem gehen, der auf der nationalen Organspende Warteliste ist. Sie müssen nicht die Person treffen, die die neue Leber bekommt, entweder vor der Operation oder danach. Du musst nicht einmal seinen Namen lernen, es liegt an dir. Manchmal, Spender und Empfänger entscheiden sich zu treffen, aber andere bevorzugen es nicht.

Gepaarte Spende

Dies könnte eine Option für dich sein, wenn du einen Teil deiner Leber an jemanden spenden möchtest, den du kennst, aber du bist kein gutes Spiel für diese Person.

Zum Beispiel, lassen Sie uns sagen, Sie wollen ein Spender für Ihren Bruder sein, aber Ihre Blutgruppen don 't passen. Wenn das der Fall ist, wird Ihr Arzt Ihnen helfen, zwei andere Leute in einer ähnlichen Situation zu finden - ein Spender und eine Person, die eine neue Leber braucht. Der Spender wird die Blutgruppe deines Bruders haben und die Person, die das braucht Neue Leber wird Ihre Blutgruppe haben.

Sie tauschen grundsätzlich aus. Sie geben einen Teil Ihrer Leber an die Person, deren Blutgruppe mit Ihnen übereinstimmt, und der andere Spender gibt einen Teil seiner Leber zu Ihrem Bruder. Es ist eine Vereinbarung, die für alle vier von euch arbeitet.

Domino-Transplantation

Sie können an eine Domino-Transplantation als eine Version des Ausdrucks 'bezahlen es vorwärts' denken - eine gute Tat zurückzuzahlen, indem sie einer anderen Person hilft. Hier ist es, wie es funktioniert.

Lassen Sie uns sagen, dass Sie eine metabolische Krankheit wie eine Amyloidose haben. In diesem Zustand baut sich ein Protein namens Amyloid auf und beschädigt Organe wie Ihr Herz und Nieren, weil Ihre Leber Amyloid macht, können Sie eine Lebertransplantation benötigen, um sie zu behandeln .

Während einer Domino-Transplantation, wenn du ein junger Mensch mit einer Krankheit wie eine Amyloidose bist, bekommst du eine gesunde Leber von einem Spender, der gestorben ist. Dann geht deine Leber zu einer älteren Person mit Leberkrebs, die eine neue Leber braucht Die Leber, die du ihm gegeben hast, kann ihn schließlich dazu bringen, eine Amyloidose zu bekommen, aber es gewann 't pass für eine lange Zeit. Die Krankheit kann 20 Jahre dauern, um zu entwickeln. In der Zwischenzeit wird er ein gesundes Leben haben.

So finden Sie die richtige Leber-Match

Ärzte testen Tests, um jemanden zu treffen, der eine Leber mit dem richtigen Spender braucht. Ob du ein Spender oder Empfänger bist, du musst eine Menge Fragen über deine Krankengeschichte beantworten. Sie werden auch Tests erhalten, um Ihr Blut und Gewebetypen zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie ein gutes Match sind.