Was ist Cytomegalovirus? Seine Symptome, Ursachen und Behandlungen

Cytomegalovirus (CMV) ist ein häufiges Virus im Zusammenhang mit dem Herpes-Virus, das Ihnen Fieberbläschen gibt. Etwa 8 von 10 Leuten in den USA haben es in ihrem Körper gehabt, als sie 40 Jahre alt sind.

Es ist kein Problem für die meisten Menschen, denn ein gesundes Immunsystem kann es leicht kontrollieren, aber es kann Menschen mit geschwächten Immunsymptomen, wie jemand mit HIV, sehr krank machen.

Am häufigsten verursacht CMV eine Augeninfektion namens Retinitis, die zur Blindheit führen kann.

Wie kannst du es bekommen

Sie haben vermutlich gewonnen, dass Sie CMV aus dem zufälligen Kontakt fangen, aber es ist möglich, es zu bekommen, indem Sie Ihre Augen, Nase oder Mund nach Kontakt mit einer infizierten Person 's:

berühren
  • Speichel
  • Semen
  • Vaginalflüssigkeiten
  • Blut
  • Urin
  • Muttermilch

Du kannst auch Cytomegalovirus durch:

bekommen
  • Sexueller Kontakt
  • Bluttransfusionen
  • Organtransplantationen

Ein Kleinkind kann es vor der Geburt bekommen, was normalerweise passiert, wenn eine Frau CMV während der Schwangerschaft oder durch das Stillen bekommt.

Symptome

Die meisten gesunden Menschen, die CMV bekommen, wissen es nicht, weil es normalerweise keine Symptome verursacht. Wenn Sie Symptome haben, sind sie 'mild und ähnlich wie andere Krankheiten:

  • Ermüdung
  • Geschwollene Drüsen
  • Fieber

CMV kann sich um deinen Körper bewegen, wenn es nicht behandelt wird. Du hättest:

  • Blinde Flecken oder bewegte schwarze Flecken, genannt 'Floater', in deinem Sehvermögen
  • Verschwommenes Sehen
  • Blindheit
  • Durchfall
  • Bauchschmerzen
  • Schmerzhaftes oder schweres Schlucken
  • Schmerzen, Schwäche oder Taubheit an der Basis deiner Wirbelsäule, die einen Kampf macht

In seltenen Fällen kann CMV auch verursachen:

  • Änderungen an deiner Persönlichkeit
  • Kopfschmerzen
  • Störungskonzentration
  • Kurzatmigkeit
  • Trockener Husten

Wenn Sie 'HIV-positiv' sind, ist Ihre Chance, mit CMV krank zu werden, am größten, wenn Ihr CD4-Count unter 100 liegt.

Eine Diagnose erhalten

Es gibt Tests, um Ihr Blut und Urin zu überprüfen, um zu sehen, ob es irgendeine Spur des Virus gibt, zum Beispiel, ein serologischer Test sucht nach Antikörpern, die Ihr Immunsystem macht, um CMV zu kämpfen Ihr Arzt kann eine Biopsie - Nehmen von Gewebe oder Flüssigkeit aus Ihrem Darm, Hals oder Wirbelsäule - und schauen Sie es auch unter einem Mikroskop.

Ein Augenarzt kann auf Entzündungen in deiner Netzhaut achten.

Imaging-Tests, wie ein CT-Scan, geben Sie Ihrem Arzt ein Bild von Ihrer Lunge oder Gehirn, die Änderungen von CMV verursachen können.

Behandlung

Wenn Sie Retinitis durch CMV verursacht haben, kann Ihr Arzt Ihnen sehr starke IV Medikamente für ein paar Wochen, ein Prozess namens Induktionstherapie. Für die tägliche Behandlung können Sie einen Katheter in die Brust legen. Nach einer Weile kann dein Arzt dich zu Pillen wechseln.

Du musst Medikamente direkt in dein Auge injizieren, wenn das Virus dein Gesicht bedroht.

Sobald die Infektion unter Kontrolle ist, wirst du jeden Tag eine Pille nehmen, um sie in Schach zu halten.

Ihr Arzt kann Medikamente verschreiben, um den Virus daran zu hindern, mehr Kopien von sich selbst zu machen, einschließlich:

  • Cidofovir (vistide)
  • Foscarnet (foscavir)
  • Ganciclovir (Cytoven)
  • Valganciclovir (valcyte)

Diese Drogen können die Krankheit nicht heilen, aber sie können CMV in anderen Teilen des Körpers behandeln, sie können auch ihre Ausbreitung verlangsamen.

Sie könnten Nebenwirkungen haben, je nachdem, welche Medikamente Sie nehmen, einschließlich:

  • Niedrige Weiß-Blut-Zellzahl (Neutropenie), die Ihre Chance für andere Infektionen erhöht
  • Müdigkeit von geringer Blutzellzahl (Anämie)
  • Machen Sie sich verwirrt oder werfen
  • Hautausschlag
  • Niedrigere Testosteronspiegel
  • Nierenprobleme

Die Behandlung von CMV wird heute weniger häufig verwendet. Anti-CMV und Anti-HIV-Medikamente können Sie davon abhalten, die Krankheit an erster Stelle zu bekommen.

Vorbeugung

CMV war einmal die häufigste virale opportunistische Infektion mit HIV verbunden. Jetzt, richtig nehmen antiretrovirale Therapie (ART) kann helfen, halten Sie Ihre CD4 zählen und Ihr Immunsystem stark. Es kann auch dazu beitragen, dass die Retinitis zurückkommt.

Ihr Arzt könnte Ihnen vorbeugende Medikamente geben, aber es ist teuer, verursacht manchmal schwere Nebenwirkungen und kann nicht gut funktionieren.

Waschen Sie Ihre Hände oft, vor allem nach Kontakt mit anderen 'Urin oder Speichel. Wenn Sie' um junge Kinder herum, vermeiden Sie Urin und Speichel und Dinge, die in Kontakt mit ihnen kommen, weil kleine Kinder sind eher zu tragen CMV über diese Körperflüssigkeiten.

Verwenden Sie Kondome, wenn Sie Sex haben, einschließlich Oralsex.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Wahrscheinlichkeit, CMV abzuholen, wenn Sie eine Bluttransfusion bekommen.