Kann die Medizin den weiblichen Sex fahren?

Eine Droge, zum des weiblichen Geschlechtes zu erhöhen, könnte Milliarden zu der Firma wert sein, die es schafft, es von der FDA zu genehmigen. Vor kurzem haben zwei neue Behandlungen zu diesem Ziel Fortschritte gemacht. Aber einige sind skeptisch gegenüber dem wirklichen Wert eines solchen Medikaments für die Frauen, die es soll helfen.

Ende 2004, FDA-Zulassung von intrinsa, ein Testosteron-Patch für niedrige weibliche Sexualtrieb, schien unmittelbar bevorstehend. Nachrichten Berichte angekündigt intrinsa als 'viagra für sie', was darauf hindeutet, dass es die sexuelle Gesundheit für Frauen zu revolutionieren, wie erektile Dysfunktion Pillen für Männer hatte.

Außer einer FDA-Beratungsstelle sahen die Dinge anders. Fand zahlreiche Probleme mit dem Beweis für die Wirksamkeit und Sicherheit des Medikaments, die Experten auf dem Panel stimmten dagegen, es zu genehmigen. Procter & amp; gamble, das für intrinsa verantwortliche Unternehmen, zog seine Anwendung zurück. Procter & amp; gamble is a WHTT Sponsor.

Jetzt ist der Vorreiter im Rennen, um das erste verschreibungspflichtige Medikament für den niedrigen weiblichen Sexualtrieb zu vermarkten, Boehringher-ingelheim Pharma. Es hat ein Medikament namens Flibanserin in Phase III klinischen Studien, die letzte Phase der Drogen-Tests für die FDA-Zulassung erforderlich. Das Unternehmen ist ein WHTT Sponsor.

Flibanserin ist ein bisschen geheimnisvoll. Es ist eine Art Antidepressivum, aber es wurde bisher nicht für irgendeinen Gebrauch genehmigt. Boehringher-ingelheim sagt wenig öffentlich über die Droge. Das Unternehmen lehnte den Antrag von WHTT ab, einen Vertreter des Unternehmens zu interviewen, stattdessen eine vorbereitete Erklärung abzugeben. Die Aussage erklärt nicht, wie das Medikament arbeiten soll, außer dass das 'Flibanserin ein Molekül ist, das auf das zentrale Nervensystem wirkt und kein Hormonprodukt ist.'

Ein weiteres Medikament, genannt Bremelanotid, ist in der Entwicklung für niedrige weibliche Sexualtrieb und männliche erektile Dysfunktion zur gleichen Zeit. Beide potenziellen Verwendungen werden in Phase II klinischen Studien getestet, die frühe Studien zu beurteilen, wie gut ein Medikament funktioniert und wie sicher es ist.

Bremelanotide ist eine neue Chemikalie im Labor. Es ist in Form eines Nasensprayes gegeben, und es wirkt auf das zentrale Nervensystem.

'Es funktioniert eigentlich in einer Region des Gehirns genannt Hypothalamus, die bekanntermaßen in sexuelle Erregung bei Männern und Frauen beteiligt ist', sagt Carl Spana, PhD, CEO von Palatin-Technologien, das Unternehmen Forschung Bremelanotide .

Was ist Wunsch?

Erregung - das heißt, Erektion - ist das Ziel der Behandlung für Männer. Für Frauen hoffen die Forscher, dass die Leichtigkeit der Erregung zu einem erhöhten sexuellen Verlangen führen wird.

Technisch, Erregung und Wunsch sind nicht dasselbe. Erregung ist der physische und psychologische Zustand des Seins für Sex. Der Penis wird aufrecht, die Vagina schmiert, die Herzfrequenz steigt und die Blutgefäße erweitern sich. Während Erregung leicht zu sehen ist, ist sexuelles Verlangen vage. Es hat zu tun mit dem Wunsch, sich zu wecken, aber es gibt viele Fragen darüber, was das wirklich bedeutet.

Nicht jeder denkt, dass sexuelles Verlangen ein medizinisches Problem ist. Lenore tiefer, phD, ein Psychologe an der New York University School of Medicine, ist ein freimütiger Kritiker dessen, was sie sieht als Trend zu unnötigen medizinischen Eingriffe in Sex. Sie ist ein Gründungsmitglied einer Gruppe, die 'Eine neue Sicht der Frauen' s sexuelle Probleme 'und Herausgeber eines Buches durch diesen Titel'

Die Idee, dass das Verlangen eine Sache ist, die Frauen haben oder fehlen, abgesehen von jedem Objekt der Begierde, ist falsch, sagt sie. Aber es ist bequem für den Zweck des Verkaufs von Arzneimitteln.

Ich denke, die Leute wünschen Sex, oder besser gesagt, lass es uns so sagen: sie 'lernen, Sex zu wünschen', erzählt sie WHTT. 'Es war einmal, dass ich dachte, dass die Leute die Leute wünschen:' Ich wünsche fred 'oder' ich wünsche louise '. Dann gab es eine Masturbation, die eine Art spannungsfreies Ding war, wo man sich wie ein Orgasmus fühlte, aber es war kein sexuelles Verlangen. Sexuelles Verlangen war diese Sehnsucht, die Sie in Ihrem Körper oder in Ihrem Herzen fühlten, um mit dieser Person dort zu sein. '

Tiefer behauptet, dass es zu viele andere Gründe gibt, warum das Verlangen nach Sex zu einer biologischen Ursache führen könnte. Fred ist emotional fern und snappish. Louise fühlt sich schlecht an, wie ihr Körper aussieht. Anfang ihres Lebens erfuhr sie, dass Sex gefährlich und geil ist. Am Ende des Tages, nachdem die Kinder eingeklemmt sind und Abendessen Gerichte gewaschen und weggelegt werden, hat sie nur genug Zeit, um ein paar Minuten von American Idol vor Lichter zu fangen.

Ein weiterer prominenter Sex-Forscher, Rosmarin-Bass, MD, der Universität von British Columbia, Kanada, stimmt zu, dass die medizinische Fokus auf Wunsch ist verlegt. Frauen und Männer 'haben mehrere Motivationen, sexuell zu sein, und' Wunsch '- wie in der Dringlichkeit' Lust ',' Geilheit 'oder' Antrieb '- ist nur einer dieser Gründe', erzählt sie WHTT. Wunsch nach Sex kann auch der Wunsch sein, emotionale Nähe mit jemandem zu fühlen, diese Person zu gefallen oder attraktiv zu fühlen.

Sie weist darauf hin, dass die Definition dieser 'psychischen Störung' davon ausgeht, dass alle Frauen eine konstante Menge an sexuellem Verlangen haben, die normal ist, wie das Pilotlicht eines Ofens. Gib einfach nur das Gas auf, und du kochst, aber es gibt keine Definition für das, was ein normales Niveau des Verlangens ist, also kann niemand sagen, was 's' niedrig ist ', sagt Basson.

Manchmal, wenn das Motiv, Sex zu haben, etwas anderes als ein physischer Antrieb ist, können manche Frauen einfach nicht in sie hineingehen. 'Auch wenn sie sich auf irgendwelche lustvollen Gefühle konzentrieren will, reagiert ihr Körper einfach nicht und auch nicht Ihr Verstand ', sagt Basson,' es steht zu der Annahme, dass ihre Motivation früher oder später auch fallen wird. 'Das ist, wo sie denkt, dass die Medizin helfen kann. Es passiert auch der Ansatz der Forscher, die das Medikament Bremelanotide studieren.

Michael A. perelman, phD, ist ein Berater in den klinischen Studien auf Bremelanotide und Co-Direktor des menschlichen Sexual-Programms im presbyterianischen Krankenhaus und weil-cornell medizinischen Schule in New York City beteiligt. Er erklärt, wie das Medikament in Bezug auf die Einstellung der 'Kipppunkt' für sexuelle Erregung niedriger arbeiten könnte. Er denkt, dass die Droge zusammen mit der Beratung verwendet werden sollte, um mit emotionalen Problemen zu helfen, die das Verlangen hemmen.

Ich interessiere mich dafür, den Menschen zu helfen, mehr auf die richtige Art von Stimulierung von der richtigen Person zu reagieren, wenn das nicht einfach für sie geschieht, in der Art, wie sie es wünschen, oder dass es früher 'er Sagt.

Der Markt für Wunsch

Wenn einer dieser Medikamente schließlich die Genehmigung gewinnt, verbringt der Drogendealer wahrscheinlich Millionen, um es zu werben. Es ist schwer, sich vorzustellen, dass es von lizenzierten Sex-Therapeuten als Teil eines umfassenden Ansatzes für sexuelle Probleme der Frauen diskret empfohlen würde. Stattdessen werden Anzeigen die Frauen drängen, 'fragen Sie Ihren Arzt, wenn es für Sie richtig ist.'

Millionen können weiter gehen und das tun.

'Ich denke, es ist unmöglich, dass es gewann' t viel verkaufen ', sagt Tiefer. 'Ich sehe keinen Weg um ihn herum.'

Die Größe des potenziellen Marktes für diese Medikamente ist umstritten, weil Schätzungen, wie viele Frauen mit der Störung diagnostiziert werden können, sehr unterschiedlich sind. Würden Sie glauben, bis zu 43\% der Frauen haben niedrige sexuelle Lust? Diese Zahl stammt aus einer Umfrage, die im Januar / Februar 2005 Ausgabe der Internationalen Zeitschrift für Impotenzforschung veröffentlicht wurde. . Es hat viel Spiel in der frühen Werbung für intrinsa, und es ist noch oft zitiert. Diejenigen, die es als Beweis für eine große Epidemie anbieten, wurden jedoch scharf kritisiert. Die Umfrage, von der es kam gefragt Frauen, wenn sie jemals Interesse an Sex, aber nicht, ob es ihnen jede Bedrängnis verursacht. Die Umfrage ergab auch, dass der Mangel an Interesse an Sex mit dem Alter und der Depression verbunden war.

Andere Forschung hat sich mit verschiedenen Zahlen. Umfrageergebnisse, die 2003 in der britischen Fachzeitschrift veröffentlicht wurden, zeigen, dass etwa 10\% der englischen Frauen 'Mangel an Interesse am Sex' berichteten, die mindestens sechs Monate im vergangenen Jahr dauerten.

Eine Umfrage von john bancroft, phD, ehemaliger Direktor des kinsey Instituts, veröffentlicht im Jahr 2003, fragte Frauen nicht nur, ob ihnen das Interesse am Sex fehlte, sondern auch, wenn es so wäre Ließ sie persönlich bedrückt oder wenn es in ihrer Beziehung Bedrängnis verursachte. Etwa 7\% der Frauen berichteten über 'keine sexuellen Gedanken' im vergangenen Monat, aber weniger als 3\% sagten, sie hätten nicht an Sex gedacht und hätten Angst gehabt, weil es.

Auf der einen Seite ist es wahrscheinlich nicht wahr, dass fast die Hälfte aller Frauen sexuelle Dysfunktion haben, aber auf der anderen Seite sind sexuelle Probleme nicht vollständig von der pharmazeutischen Industrie erfunden.

'Es ist wirklich wichtig zu erkennen, dass die Leute wirklich leiden', sagt lisa schwartz, MD, ein Professor an der dartmouth medizinischen Schule in hanover, NH, der Schaden schädigt vs Vorteile in der medizinischen Behandlung. 'Es ist nur Eine Frage darüber, was die Lösung für dieses Leiden ist, wie man das Leiden in einer Weise anerkennt, die hilfreich ist - und das ist nicht unbedingt, indem man es in das medizinische Versorgungssystem einbringt. '

Peer-Druck

Es ist nicht weit hergeholt zu vermuten, dass, wenn fred will es öfter als louise tut, könnte er sie zu stören, um ihren Arzt über diese Droge in der Anzeige im Fernsehen zu fragen, bis sie schließlich Höhlen in.

Wenn ein Medikament für weiblichen Sexualtrieb erfolgreich war, könnten Frauen das Gefühl haben, sich einer neuen kulturellen Norm anzupassen. 'Die Leute erwarten jetzt Dinge, die sie nicht gewohnt sind', sagt Tiefer, nehmen Orgasmen zum Beispiel, Orgasmen sind göttlich und jeder ist berechtigt, so orgasmisch wie möglich zu sein, aber das Ideal, routinemäßige oder multiple Orgasmen zu haben Stellt einige Frauen fest, um sich fehlerhaft zu fühlen, wenn sie nicht Männer werden auch erwartet, dass sie in der Lage sind, Erektionen zu bekommen, egal was. Heute würde es viele Leute so plausames seltsam schlagen, dass ein Mann sich entscheiden könnte, mit erektiler Dysfunktion zu leben. Vor zehn Jahren würde es nicht haben.

Louanne cole weston, phD, WHTT 's Sex matters® Kolumnist, sagt sie, dass es zu viel Handwringen über diese Art von Fragen gegeben hat.' Ich möchte nicht, dass wir Frauen verklagen, indem sie sagen: 'Wir' re Ich gebe dir nicht diese Droge 'oder' wir 'werden nicht in dieses Medikament schauen, weil wir nicht glauben, dass du in der Lage bist, den Druck der Menschen in deinem Leben aufzustehen', sagt sie.

Wenn Libido Drogen nichts für Frauen tun, trotz Marketing-Bemühungen, sie gewann 't nehmen sie, sie argumentiert. Aber sie hofft, dass irgendwann etwas, das funktioniert, wird es auf den Markt zu machen und helfen eine Menge Leute.

Wann und was das ist, wird letztendlich dazu kommen, was die Studien über Flibanserin und Bremelanotide zeigen und wie die FDA die Wissenschaft auswertet. 'Es hängt alles davon ab, wie wissenschaftlich rigoros sie' werden ', sagt tiefer.