Holen Sie sich Ihr Sexleben zurück nach Baby

Von carrie sloan

Es ist das schmutzige kleine Geheimnis der Baby-Herstellung: Nach neun langen Monaten sind Sie von der Liebe überwältigt, die Sie für Ihr Neugeborenes empfinden - und schockiert, um zu finden, wie viel Chaos das Bündel der Freude im Schlafzimmer aufbricht. Wenn du dich weniger als lustig fühlst, nachdem du ein Baby hast, bist du nicht allein. 'Es ist ganz normal für Frauen und Männer Libido zu einem Rock-Boden niedrig während der ersten sechs bis neun Monate nach der Geburt Ihres Babys zu schlagen', sagt L.A. ob-gyn sheryl ross, MD.

Seien Sie versichert, Sie müssen Ihr Sexualleben nicht mit dem Badewasser werfen. Hier sind ein paar Geheimnisse zu helfen, Staub aus Ihrem Sexualität Post-Baby.

Gut: Passen Sie Ihre Erwartungen

an

Berühmtheitsmagazine machen es so aussehen wie deine Taille und dein Sexualleben soll in einer Angelegenheit von Wochen wieder normal werden. Aber die Experten wissen etwas anderes: Ihre neuen postpartalen Hormone sind so konzipiert, dass Sie lust-weniger. 'Die ersten sechs wochen sind definitiv die härtesten hormonell und körperlich für frauen und männer', sagt ross. Wenn du 'eine neue Mama bist', sind deine Hormone ganz über dem Platz, dein niedriger Östrogenspiegel ist im Menopausebereich, deine Vagina ist trocken mit wenig natürlicher Schmierung und Sex schmerzt, das ist die normale Grundlinie. '

Inzwischen haben Studien gezeigt, dass Männer Testosteronspiegel tauchen, wenn sie Väter werden, und je mehr sie mit ihren Mini-Mes interagieren, desto niedriger diese Ebenen gehen.

Erster Schritt: Eile nicht eilen 'Die meisten Frauen finden den Umgang schmerzhaft bis die Dreimonatsmarke', bemerkt ross. 'Wenn du diese Linie kreuzst, suche das Leben in jeder Hinsicht leichter. Ich sage immer meinen [weiblichen] Patienten,' es dauert dir neun Monate, um durch die Schwangerschaft zu gehen. Lassen Sie sich neun mehr, um Ihren Körper wieder normal zu werden. ''

Besser: Nehmen Sie zwei Stunden 'Urlaub'

'Der beste Rat, den ich den Leuten geben kann, um ihre Libido zu beheben, bekomme etwas Hilfe [mit dem Baby], sagt NYC ob-gyn daniel roshan, MD.' Du kannst eine Krankenschwester einstellen oder deine Mutter, deine Cousinen fragen , Deine Freunde, deine Nachbarn ... Ich kenne keine magische Kugel zur Festsetzung der Libido [Post-Baby]. Es geht um Erschöpfung. '

Darüber hinaus können weniger Freizeit und mehr Aufgaben den Sex auf den Back-Brenner setzen. 'Auch ein zweistündiger Urlaub kann eine Welt der Unterschied machen', sagt sabitha pillai, ph.D., ein Assistent Professor in der Mitte für menschliche Sexualität Studien an der erweiterten Universität. 'Es ist kurz genug, dass das Baby ohne Milch oder Formel umgehen kann, aber die beiden Stunden machen einen großen Unterschied für die Eltern geistig und psychologisch.'

Am besten: Berühren Sie sich einfach

Es gibt eine emotionale Schlange, die viele neue Eltern zum Opfer fallen lassen: 'Eine Menge von uns, die unsere emotionale Energie auf unsere Kinder übertragen, versus, sie als Paar auszudrücken', sagt kat van kirk, ph.D., ein klinischer Sexologe In LA

Vieles hat mit Oxytocin zu tun, die Bindungschemikalie, die wir freisetzen, wenn wir uns umarmen, Liebe machen und stillen. 'Direkt nach der Geburt, die Mutter windet sich ihre Oxytocin aus ihrem Kind', erklärt van Kirk. 'Ich sehe Paare trennen, emotional und körperlich.'

Um wieder auf den richtigen Weg zu gehen, sprinkst du - und berühre - gleich, um deine Oxytocin-Level zu erhöhen. 'Auch in den ersten sechs Wochen, wenn der Geschlechtsverkehr verpönt ist, richte die Zeit ein, um einander eine Massage oder einen Fuß zu reiben', schlägt sie vor.

Und haben Sie keine Angst, über das Geschlecht opportunistisch zu sein, ob das bedeutet, ein Sex-Datum zu setzen oder die Vorteile des Babys zu nutzen. 'Auch wenn es ein Quickie ist, ist es wichtig,' sagt van kirk. 'Sex erzeugt mehr Sex. '