Was sind Thymom und Thymuskarzinom?

Thymom und Thymuskarzinom sind zwei Arten von Thymuskrebs. Der Thymus ist ein kleines Orgel in der oberen Brust. Es ist vor und über dem herzen Es macht weiße Blutkörperchen, die Ihrem Körper helfen, Infektion zu bekämpfen.

Mit diesen Krebsarten bilden sich auf der Außenseite des Thymus Tumore. Beide Arten sind selten. Zwischen den beiden gibt es etwa 400 Fälle pro Jahr in den Vereinigten Staaten. Im Allgemeinen ist Thymom weniger ernst als Thymuskarzinom. Es ist auch einfacher zu behandeln.

Mit Thymom sehen die Tumorzellen nicht viel anders aus als die regulären (nicht-krebsartigen) Thymuszellen. Sie wachsen langsam und sie breiten sich gewöhnlich nicht an andere Stellen im Körper aus. Menschen mit Thymom haben oft Autoimmunerkrankungen wie Myasthenia gravis und erworbene reine rote Zelle Aplasie zu. Mit diesen Bedingungen greift dein Körper seine eigenen gesunden Gewebe und Organe an.

Bei Thymuskarzinomen sehen die Tumorzellen nicht wie normale Thymuszellen aus. Sie wachsen schneller Durch die Zeit der Krebs gefunden wird, hat es oft auf andere Bereiche ausgebreitet. Das macht es schwieriger zu behandeln.

Risikofaktoren und Zeichen

Ärzte sind nicht sicher, was verursacht Thymom und Thymus Karzinom. Diese Krebsarten scheinen nicht in Familien zu laufen. Die Bedingungen beeinflussen Männer und Frauen. Die Chance, sie zu bekommen, ist für ältere Menschen höher. Afroamerikaner haben eine höhere Chance als weiße Menschen. Sie werden normalerweise fast zufällig gefunden, wenn Ärzte Röntgenstrahlen oder CT-Scans verwenden, um nach etwas anderem zu suchen.

Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie diese häufigsten Symptome von Thymom und Thymuskarzinom haben:

  • Husten, die nicht weggehen werden
  • Brustschmerz
  • Atembeschwerden
  • Höhere Stimme
  • Schwierigkeiten beim Verschlucken
  • Appetitlosigkeit

In seltenen Fällen wird ein Tumor aus Thymus Krebs auf ein großes Blutgefäß drücken, das Blut ins Herz nimmt. Dies wird als Superior-Vena-Cava-Syndrom oder SVCS bezeichnet. Es kann Probleme wie ein geschwollener Hals, Brust und Gesicht oder geschwollene Adern in Ihrem Oberkörper verursachen. Es kann auch als Kopfschmerzen und Schwindel auftreten. das ist ernst. Wenn du denkst, dass du es haben kannst, brauchst du sofort medizinische Hilfe.

Ist es Thymus Krebs?

Es gibt keinen einzigen Test für Thymuskrebs. Während einer Untersuchung, wird Ihr Arzt nach Anzeichen und Symptome der Krankheit suchen, fragen, wie Sie sich fühlen, und überprüfen Sie Ihre Familie Gesundheit Geschichte. Sie kann dich an einen Onkologen (Krebsarzt) verweisen.

Das sind Tests, die dein Arzt benutzen könnte:

  • Röntgenstrahl
  • CT-Scan - verwendet Röntgenstrahlen und einen Computer, um in Ihrem Körper zu sehen
  • MRI - verwendet Funkwellen, einen Magneten und einen Computer, um detaillierte Bilder in deinem Körper zu machen
  • PET-Scan - verwendet eine kleine Menge an radioaktiven Glukose (Zucker), um nach Krebszellen zu suchen
Wenn die Tests Krebszellen oder Thymus zeigen, die nicht normal sind, kann Ihr Arzt eine Biopsie machen, um eine Gewebeprobe zu bekommen. Es wird typischerweise mit einer Nadel entfernt und dann unter einem Mikroskop untersucht. Wenn Sie Thymus Krebs haben, wird Ihr Arzt herausfinden, ob es auf andere Teile Ihres Körpers verbreitet ist.

Behandlung

Es hängt von einer Reihe von Dingen, wie Ihre allgemeine Gesundheit und ob dies ist das erste Mal, dass Sie entweder Art von Krebs haben, und wenn der Krebs ausgebreitet hat. Thymisches Karzinom kommt oft zurück. Es ist weniger wahrscheinlich mit Thymomen.

Ihr Arzt wird mit Ihnen über den besten Weg, um Ihren Krebs zu behandeln sprechen. Manche Leute bekommen eine zweite Meinung. Das bedeutet, zu einem anderen Arzt zu gehen, um zu sehen, ob er es anders behandeln würde.

Die häufigsten Behandlungsarten:

  • Chirurgie , um den Tumor zu entfernen, ist eine Option.
  • Strahlung kann verwendet werden, um Krebszellen vor oder nach der Operation zu töten.
  • Hormontherapie blockiert Hormone, um Krebszellen vom Anbau zu stoppen.
  • Chemotherapie verwendet Medikamente, um Krebszellen vom Wachstum zu stoppen. Manchmal wird eine Kombination von Medikamenten verwendet.

Ärzte versuchen manchmal neue Wege zur Behandlung von Thymom und Thymuskarzinom. Diese heißen klinische Studien. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn es sinnvoll ist, dass Sie Teil eines dieser Versuche sind.

Vorwärts bewegen

Nach der Behandlung wird Ihr Arzt wollen, dass Sie von Zeit zu Zeit getestet werden, um sicherzustellen, dass es Ihnen gut geht und der Krebs ist nicht zurückgekommen. Das könnte alle paar Monate für ein paar Jahre sein.

Krebs ist schwer Sie könnten sich Sorgen um Ihre Gesundheit, die Zukunft, die Kosten der Behandlung, Arbeit und Familie. Du bist nicht allein - das sind gemeinsame Gefühle. Ihr Gesundheitspersonal kann Sie in Kontakt mit jemandem bringen, um Ihnen zu helfen, einen 'Überlebensplan' zu schaffen. Es ist ein Weg für Leute, die Krebs haben, um voranzukommen und so positiv und gesund wie möglich zu bleiben.