Zentraler Diabetes insipidus

Wichtig
Es ist möglich, dass der Haupttitel des Berichts zentralen Diabetes insipidus ist nicht der Name, den Sie erwartet haben. Bitte überprüfen Sie die Synonyme Auflistung zu finden, die alternative Name (s) und Störung Unterteilung (en) abgedeckt von diesem Bericht.

Synonyme

  • CDI
  • neurohypophysealer Diabetes insipidus
  • Vasopressin-empfindlicher Diabetes insipidus
  • neurogenen Diabetes insipidus

Störungsunterteilungen

  • Keine

Allgemeine Diskussion

Zentraler Diabetes insipidus (CDI) ist eine seltene Erkrankung, die durch übermäßigen Durst (Polydipsie) und übermäßiges Wasserlassen (Polyurie) gekennzeichnet ist. Es ist nicht mit dem häufigsten Diabetes mellitus (Zucker Diabetes), in dem der Körper nicht produzieren oder richtig verwenden Insulin. CDI ist eine deutliche Erkrankung, die durch vollständigen oder partiellen Mangel an Protein, Arginin Vasopressin (AVP) verursacht wird, die von den Nieren benötigt wird, um die Wasserbilanz im Körper zu bewältigen. Wenn betroffene Personen keinen Zugang zu Wasser haben, kann es zu einer Austrocknung kommen. Schließlich können sich ernstere Symptome entwickeln, einschließlich Veränderungen im Bewusstsein und Verwirrung, die mit Dehydratation und Erhöhung in der Serum-Natrium-Konzentration (hypertonische Dehydratation) verbunden sind. CDI kann durch irgendeine Bedingung verursacht werden, die die Entstehung, den Transport oder die Freisetzung von Vasopressin beeinflusst. CDI kann vererbt oder erworben werden. In manchen Fällen kann keine Ursache erkannt werden (idiopathisch).

Ressourcen

Amerikanischer Diabetesverband
1701 N. beauregard street
alexandria, VA 22311
tel: (703)549-1500
fax: (703)549-6995
tel: (800) 342-2383
Email: askADA@diabetes.org
Internet: http://www.diabetes.org

NIH / nationales Institut für Diabetes, Verdauung & Nierenerkrankungen
Büro der Kommunikation & Öffentliche liaison
bldg 31, rm 9A06
31 zentrale antrieb, MSC 2560
bethesda, MD 20892-2560
tel: (301)496-3583
E-Mail: NDDIC@info.niddk. Nih.gov

http://www2.niddk.nih.gov/

Informationszentrum für genetische und seltene Krankheiten (GARD)
Postfach 8126
Gaithersburg, MD 20898-8126
tel: (301)251-4925
fax: (301)251-4911
tel: (888)205-2311
TDD: (888) 205- 3223
Internet: http://rarediseases.info.nih.gov/GARD/

Für einen vollständigen Bericht

Dies ist eine Zusammenfassung eines Berichts der nationalen Organisation für seltene Erkrankungen (NORD). Eine Kopie des vollständigen Berichts kann von registrierter Benutzer kostenlos von der NORD-Website heruntergeladen werden. Der vollständige Bericht enthält zusätzliche Informationen einschließlich Symptome, Ursachen, betroffene Bevölkerung, verwandte Erkrankungen, Standard- und Ermittlungstherapien (falls vorhanden) und Hinweise aus der medizinischen Literatur. Für eine Volltext-Version dieses Themas, gehen Sie zu www.rarediseases.org und klicken Sie auf seltene Krankheit Datenbank unter 'seltene Krankheit Informationen'.

Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen sind nicht für diagnostische Zwecke bestimmt. Es dient nur zu Informationszwecken. NORD empfiehlt, dass Betroffene den Rat oder Rat der eigenen persönlichen Ärzte suchen.

Es ist möglich, dass der Titel dieses Themas nicht der Name ist, den du ausgewählt hast. Bitte überprüfen Sie die Synonyme Auflistung, um die abwechselnde Name (n) und Störung Unterteilung (en), die von diesem Bericht

zu finden

Dieser Krankheitseintrag basiert auf medizinischen Informationen, die bis zum Ende des Themas verfügbar sind. Da die Ressourcen von NORD begrenzt sind, ist es nicht möglich, jeden Eintrag in der seltenen Krankheitsdatenbank vollständig aktuell und genau zu halten. Bitte überprüfen Sie bei den im Ressourcenbereich aufgelisteten Agenturen die aktuellsten Informationen über diese Störung.

Für weitere Informationen und Unterstützung bei seltenen Erkrankungen wenden Sie sich bitte an die nationale Organisation für seltene Erkrankungen bei P.O. Kasten 1968, danbury, CT 06813-1968; Telefon (203) 744-0100; Web site www.rarediseases.org oder email orphan@rarediseases.org

Letzte Aktualisierung: 9/5/2012
Copyright 2007, 2012 nationale Organisation für seltene Störungen, inc.