Koronararterien-Bypass-Chirurgie

Chirurgieübersicht

Während einer Koronararterienumgehung werden die erkrankten Abschnitte Ihrer Koronararterien mit gesunden Arterien oder Venentransplantaten umgangen, um den Blutfluss zum Herzmuskelgewebe zu erhöhen. Diese Prozedur wird auch Koronararterien-Bypass-Transplantation (CABG) genannt. Umgehung erfordert typischerweise eine Operation mit offener Brust.

Es gibt mehrere neuere, weniger invasive Techniken für Bypass-Chirurgie, die anstelle von Open-Chest-Chirurgie in einigen Fällen verwendet werden können. In einigen Prozeduren wird das Herz mit der Medizin verlangsamt, aber es schlägt immer noch während des Verfahrens. Für diese Arten von Chirurgie ist eine Herz-Lungen-Bypass-Maschine nicht erforderlich. (Für eine offene Brustchirurgie wird eine Herz-Lungen-Maschine benötigt, um das Blut zu zirkulieren und Sauerstoff hinzuzufügen.) Andere Techniken verwenden Schlüsselloch-Verfahren oder minimal-invasive Verfahren anstelle von offenen Brust-Chirurgie. Schlüsselloch-Verfahren verwenden mehrere kleinere Öffnungen in der Brust und können oder benötigen keine Herz-Lungen-Maschine. Diese Techniken werden noch untersucht und sind möglicherweise nicht in allen medizinischen Zentren verfügbar.

Brustkorb Chirurgie

Sie erhalten eine Anästhesie vor der Operation, die Sie schlafen lässt, in den meisten Fällen ist die Bypass-Operation eine Chirurgie am Chirurgie, während der Operation wird Ihre Brust offen und Ihr Herz ausgesetzt, der Chirurg macht einen großen Schnitt, Oder Inzision, in der Mitte oder Seite deiner Brust, er oder sie kann durch Ihre Brustbein schneiden und ausbreiten Sie Ihre Brustkorb.

Der Chirurg entfernt ein gesundes Blutgefäß - oft aus dem Bein - und pflanzt es an die verengte oder blockierte Arterie. Das neue Blutgefäß umgibt die erkrankte Arterie, um den Blutfluss ins Herz zu erhöhen. Sie können nur ein Bypass-Transplantat benötigen, oder Sie können mehr benötigen. Einige Leute haben so viele wie zwei, drei oder sogar vier (doppelte, dreifache oder vierfache Bypass-Chirurgie). Wie viele Transplantate du brauchst, hängt davon ab, wie viele Arterien verengt oder blockiert sind und wo.

Wenn die Operation abgeschlossen ist, kann der Arzt Draht verwenden, um Ihren Brustkorb wieder zusammenzusetzen und Stiche, um den Einschnitt zu schließen. Die Chirurgie kann 3 bis 6 Stunden dauern. Sie bleiben mindestens 3 bis 8 Tage nach der Operation im Krankenhaus. Es kann 4 bis 6 Wochen dauern, um sich zu Hause zu erholen. Die meisten Menschen können innerhalb von 1 bis 2 Monaten nach der Operation wieder zur Arbeit zurückkehren.

Weitere Informationen

  • Wie bereite ich mich auf Bypass-Chirurgie vor?
  • Was kann ich erwarten, wenn ich im Krankenhaus zur Bypass-Operation ankomme?
  • Wer nimmt an der Bypass-Operation teil?
  • Wie führen Chirurgen Bypass-Chirurgie durch?

Was nach chirurgie zu erwarten ist

Nach der Operation wird es einen kurzen Aufenthalt (1 bis 2 Tage, wenn es keine Komplikationen gibt) in der Intensivstation (ICU). In der Intensivstation werden Sie wahrscheinlich:

haben
  • Kontinuierliche Überwachung der Herztätigkeit.
  • Eine Röhre, um vorübergehend beim Atmen zu helfen.
  • Ein Magenschlauch, um Magensekrete zu entfernen, bis die Person wieder anfängt zu essen.
  • Ein Röhrchen (Katheter), um die Blase abzulassen und die Urinausgabe zu messen.
  • Röhrchen, die mit den Venen in den Armen verbunden sind (intravenös oder IV, Linien), durch die Flüssigkeiten, Ernährung und Medizin gegeben werden können.
  • Eine arterielle Linie zur Messung des Blutdrucks.
  • Brustschlauch, um die Brusthöhle von Flüssigkeit und Blut (die vorübergehend und normal ist) nach der Operation abzulassen.

Sie werden in der Regel im Krankenhaus von 3 bis 8 Tage nach Open-Brust-Bypass-Chirurgie bleiben. Die Menge der Zeit, die Sie bleiben variiert und wird von Ihrer Gesundheit vor Bypass-Chirurgie abhängen und ob Komplikationen von der Operation zu entwickeln.

Nach der Entladung dauert die Erholung zu Hause 4 bis 6 Wochen. Erholung umfasst Physiotherapie, Atemtherapie, Ergotherapie und Ernährungsberatung. Übung und Fahren können nach ca. 2 bis 3 Wochen wieder aufgenommen werden. Menschen, die in der Lage sind, zur Arbeit zurückzukehren, können dies in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Monaten tun, je nach Art der Arbeit, die sie tun. Einige Leute finden, dass sie erhöhte Emotionen erleben (wie eine größere Tendenz zu schreien oder auf andere Weise zeigen Emotionen in einer Weise, die ungewöhnlich sind im Vergleich zu vor dem Verfahren) für bis zu einem Jahr nach der Operation.

Herzrehabilitation

Nach Ihrer Operation kann Ihr Arzt darauf hindeuten, dass Sie an einem Herzrehabilitationsprogramm teilnehmen. In Herzrehabilitation, ein Team von Gesundheitsexperten bietet Bildung und Unterstützung, um Ihnen zu helfen, sich zu erholen.

Das Reha-Team kann Ihnen helfen, neue, gesunde Gewohnheiten zu machen, wie das Essen richtig und immer mehr Bewegung.

Weitere Informationen

  • Wie werde ich mich von der Bypass-Operation erholen?
  • Was werden meine ersten 24 Stunden der Erholung sein?
  • Wie wird meine Erholung nach den ersten 24 Stunden sein?
  • Was kann ich erwarten, wenn ich nach der Operation nach Hause gehe?
  • Was passiert in einem kardialen Rehabilitationsprogramm?
  • Was kann ich tun, um meine Erholung von Bypass-Chirurgie zu helfen?
  • Wie kann ich einem geliebten Menschen helfen, der Bypass-Chirurgie gehabt hat?

Warum ist es fertig

nicht jeder mit koronarer Herzkrankheit braucht Bypass-Chirurgie. Manche Menschen können durch Angioplastie mit Stents geholfen werden. Andere verwenden medizinische Therapie, die die Durchführung von Änderungen des Lebensstils und die Einnahme von Medikamenten beinhaltet. Manche Leute benutzen diese Behandlungen. Ihr Arzt ist wahrscheinlich zu empfehlen Bypass-Chirurgie nur, wenn Sie davon profitieren und wenn diese Vorteile sind größer als die Risiken.

Ihr Arzt kann Bypass-Chirurgie beraten, wenn:

  • Ihre linke Hauptherzarterie ist sehr schmal.
  • alle drei Arterien des Herzens sind blockiert oder die Blutmenge, die durch sie fließt, ist sehr gering.
  • Ihr Arzt denkt, dass Bypass-Chirurgie erfolgreicher sein wird als Angioplastie mit Stents.
  • Du brauchst auch eine Operation, um eine Herzklappe, die durch Herzklappenerkrankung beschädigt wurde, zu reparieren oder zu ersetzen.
  • Sie haben Diabetes und zwei oder mehr verengte oder blockierte Arterien.
  • Dein Herz hat Schwierigkeiten beim Pumpen. Dies wird als verminderte Ausstoßfraktion bezeichnet.

Ihre Wahl kann von der Anzahl der betroffenen Arterien abhängen oder welche Arterien betroffen sind. Reden Sie mit Ihrem Arzt über die beste Behandlung für Sie. Die beste Behandlung für Sie kann auch von Ihrem Alter abhängen, Ihre Gesundheit, und wie viel Ihre Angina ist Ihre Lebensqualität beeinflussen.

Herzkrankheit: sollte ich Bypass-Chirurgie haben?

Wie gut funktioniert es

  • Bypass-Chirurgie reduziert Angina-Symptome. Etwa 95 von 100 Menschen, die die Operation bekommen Erleichterung von Angina sofort, während 5 von 100 nicht.
  • Mehr als 80 Personen von 100 sind noch frei von Angina 5 Jahre nach der Operation.
  • Bypass-Chirurgie könnte Ihre Chancen erhöhen, ein längeres Leben zu leben. Mehr als 90 Menschen aus 100, die eine Umgehung haben, sind noch 5 Jahre nach der Operation lebendig.
  • Wie lange ein Bypass dauert, hängt davon ab, wie lange die Blutgefäß-Transplantate offen bleiben. Das Risiko der Notwendigkeit einer anderen Operation wird jedes Jahr nach Ihrer Operation höher. Nach 5 Jahren brauchen etwa 2 von 100 Personen eine weitere Operation. Nach 10 Jahren brauchen 7 von 100 Menschen eine weitere Operation.

Lebensstil ändert und Medikamente

Der Erfolg der Bypass-Chirurgie hängt auch von Ihnen ab. Wenn Sie rauchen und nicht aufhören, haben Sie nicht den größten Nutzen aus der Bypass-Operation. Möglicherweise müssen Sie einige andere große Änderungen machen, wie das Essen richtig und immer regelmäßige Bewegung. Diese Änderungen werden Ihren Bypass-Transplantaten zuletzt helfen und länger bleiben. Sie geben Ihnen auch die beste Chance, ein längeres, gesünderes Leben zu leben.

Wenn Sie Medikamente für Angina pectoris nehmen, um das Cholesterin zu senken oder den Blutdruck zu kontrollieren, sollten Sie diese täglich nehmen. Zusammen mit Lebensstil ändert, können diese Medikamente Ihnen helfen, die meisten profitieren von Bypass-Chirurgie.

Bypass Chirurgie ist keine Heilung für Herzerkrankungen. Das ist der Grund, warum all diese Dinge - richtig essen, nicht rauchen, Übung und Medikamente machen - sind so wichtig, ohne sie, du wirft das Risiko auf, neue Plätze in deinen Arterien zu haben, die verengt sind, dann könntest du noch eine Operation brauchen .

Risiken

Bypass-Chirurgie ist seit mehr als 40 Jahren durchgeführt worden. In den Vereinigten Staaten ist es eine der häufigsten großen Operationen. Aber es hat einige ernste risiken

Die Risiken der Bypass-Chirurgie sind:

  • Death. Von 100 Leuten, die eine Bypass-Operation haben, werden 1 bis 4 von ihnen eine ernsthafte Komplikation haben, die zum Tod führt und 96 bis 99 von ihnen nicht.
  • Herzinfarkt von 100 Leuten, die Bypass-Chirurgie haben, etwa 1 wird einen Herzinfarkt bald nach der Operation haben, und 99 wird nicht.
  • Schlaganfall von 100 Menschen, die die Operation haben, 1 bis 3 wird einen Schlaganfall haben, und 97 bis 99 von ihnen werden nicht.
  • Zu viel Blutungen. Das kann zu einer Transfusion führen. Dies geschieht bei 3 bis 5 von 100 Leuten, die die Operation haben. Das bedeutet, dass 95 bis 97 von 100 Menschen keine Blutungsprobleme haben.

Weitere Risiken sind die Rückkehr von Angina, Probleme der Anästhesie und Infektionen an der Stelle der Brust-Inzision. Manche Leute haben auch Gedächtnisverlust und Schwierigkeiten, klar zu denken. Diese Probleme sind am häufigsten bei älteren Menschen und neigen dazu, mehrere Monate nach der Operation zu verbessern.

Ihre Chancen auf ein ernstes Problem mit Bypass-Chirurgie mit dem Alter zu erhöhen. Ihr Risiko ist auch höher, wenn Sie andere Probleme wie Diabetes, Nierenerkrankungen, Lungenkrankheiten oder periphere arterielle Erkrankungen haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, wie Ihre Gesundheit Ihr Risiko beeinträchtigt.

Was soll man über

denken?

Wenn Bypass-Chirurgie eindeutig erforderlich ist, verbessert die Operation die Symptome und verlängert in manchen Fällen das Leben. Aber in vielen Situationen sind die Gründe für die Durchführung von Bypass-Chirurgie statt anderer Behandlungen weniger klar.

In jedem Fall sollte der Herzchirurg oder Kardiologe in der Lage sein, klar zu erklären, warum Bypass-Operation ist bevorzugt über Medizin oder Angioplastie. Manchmal kann eine zweite Meinung hilfreich sein, wenn es nicht klar ist, dass Chirurgie durchgeführt werden muss.

Transmyokardiale Laser-Revaskularisierung (TMR) wird manchmal zusammen mit der Bypass-Operation verwendet. TMR verwendet einen Laserstrahl, um den Blutfluss zum Herzen zu verbessern und die Angina zu lindern. Es ist nicht üblich, aber es kann getan werden, um Bereiche des Herzens zu erreichen, wo Bypass-Transplantation auch nicht funktioniert. Und es ist nicht die richtige Behandlung für alle.

Füllen Sie das Chirurgie-Informationsformular aus (PDF) (was ist ein PDF-Dokument?) , um Ihnen bei der Vorbereitung auf diese Operation zu helfen.

Referenzen

Zitate

  1. Bravata DM, et al. (2007). Systematische Überprüfung: die vergleichende Wirksamkeit von perkutanen koronaren Interventionen und koronare Arterie Bypass-Graft-Chirurgie. Annalen der Innere Medizin, 147 (10): 703-716.

  2. Sabik JF, et al. (2011). Koronare Bypass-Chirurgie. In v fuster et al., Eds., Hurst 's das herz, 13th ed., Vol. 2, pp. 1490-1503. new york: mcgraw-hill.

  3. Grau RJ, Sethna DH (2012). Medizinisches Management des Patienten, der sich einer Herzchirurgie unterzieht. In RO bonow et al., Hrsg., Braunwalds Herzkrankheit: Ein Lehrbuch der Herz-Kreislauf-Medizin, 9. Aufl., Bd. 2, S. 1793-1810. Philadelphia: saunders.

  4. Morris DC, et al. (2011). Management des Patienten nach Herzchirurgie. In v fuster et al., Eds., Hurst ist das Herz, 13th ed., Vol. 2, S. 1504-1512. New york: mcgraw-hügel.

  5. Tarakji KG, et al. (2011). Zeitlichen Beginn, Risikofaktoren und Ergebnisse mit Schlaganfall nach Koronararterien-Bypass-Transplantation verbunden. JAMA, 305 (4): 381-390.

Andere konsultierte Arbeiten

  • Fihn SD, et al. (2014). 2014 ACC / AHA / AATS / PCNA / SCAI / STS fokussierte Aktualisierung der Leitlinie für die Diagnose und Behandlung von Patienten mit stabiler ischämischer Herzkrankheit. Verkehr. DOI: 10.1161 / CIR.0000000000000095. Zugang zum 13. Oktober 2014.

  • Hillis LD, et al. 2011 ACCF / AHA Leitlinie für koronare Arterie Bypass-Graft-Chirurgie: Ein Bericht der amerikanischen College of Cardiology Foundation / American Heart Association Task Force auf Praxis Leitlinien. Zirkulation, 124 (23): e652-e735.

Credits

Von Healthwise staff
Primärer medizinischer Gutachter E. Gregory Thompson, MD - Innere Medizin
Rakesh K. pai, MD, FACC - Kardiologie, Elektrophysiologie
Facharzt für Ärzte John A. mcpherson, MD, FACC, FSCAI - Kardiologie
Robert A. kloner, MD, phD - Kardiologie

Aktuell ab 20. Februar 2015